Neues: Ein Traum von Regal + Lesenachschub

Ja, der Platz war zu knapp... Und wohin mit den Büchern, wenn normale Regale nicht mehr in das Zimmer passen? Weg mit den Büchern? Kommt natürlich nicht in Frage! Also, ab an die freie Wand!


Für die liebe Miss Bookiverse gibt es hier eine etwas vergrößerte *Tagaufnahme*! Jedes Buch kann man zwar noch nicht erkennen, aber irgendwann fotografier ich euch mal jedes Regalbrett einzeln ab! :D
Ich LIEBE meine neuen Regale. Sind sie nicht wunderschön? Jedes mal, wenn ich sie betrachte, fang ich beinahe an zu sabbern... :D Ein ganz großes Danke für's Aufbauen geht an Mama-Lurch und meinen Freund. Einfach wunderbar
Apropos Platz... Hat jemand Ideen, wo die neuen Regale hinkommen sollen? ;)

Und jetzt zu meinen Neuzugängen. Ich hatte mir eigentlich vorgenommen, meine neuen Bücher vernünftiger zu posten, und keine Riesenhaufen entstehen zu lassen. Deswegen überspringe ich jetzt einmal die, die ich noch im März bekommen und nicht fotografiert habe. In meiner Monatsstatistik vom März könnt ihr nachschauen, welche das sind, wenn ihr Lust habt. Im April kam aber auch schon was angeflogen:

"Mina" kennt ihr ja schon, da ich bereits eine Rezension dazu geschrieben habe. *Hier* könnt ihr sie lesen! :) Wegen diesem Buch musste ich sofort sündigen. Ich hatte mir fest vorgenommen, diesen Monat keine neuen Bücher zu kaufen. Aber nach "Mina" musste ich "Zeit des Mondes" von David Almond einfach kaufen! Schließlich taucht meine geliebte Mina auch in diesem Roman des Autors auf.
"Zeit des Mondes" von David Almond
Was ist das für ein Wesen, das Michael in der alten Garage unter Spinnweben findet? Ein Mensch? Ein Tier? Mit seiner Freundin Mina trägt Michael es ans Licht - und ihre Welt ändert sich für immer.

Außerdem erreichten mich überraschenderweise drei Bücher von Bloomsbury:
"Onkel Montagues Schauergeschichten" von Chris Priestley
Onkel Montague lebt allein mit seinem mysteriösen Diener Franz in einem düsteren alten Haus. Obwohl der Weg zu ihm durch einen unheimlichen Wald führt, besucht Edgar ihn sehr gerne, denn Onkel Montague scheint über einen unerschöpflichen Vorrat an Schauergeschichten zu verfügen. Doch je mehr von diesen Geschichten Edgar hört, desto unbehaglicher ist ihm zumute. Draußen wird der Nebel immer dichter, im Haus wird es immer kälter, und seltsame Geräusche sind zu hören. Was hat es mit diesen Geschichten auf sich? Woher kennt Onkel Montague sie und warum bewahrt er Gegenstände, die in den Geschichten vor kommen, in seinem Haus auf ?

"Schauergeschichten vom schwarzen Schiff" von Chris Priestley
The Old Inn steht gefährlich nah am Rand einer Klippe über dem Ozean, auf dem ein schwerer Sturm tobt. Als ein geheimnisvoller junger Mann an die Tür des unheimlichen alten Hauses klopft und bittet, sich während des Unwetters unterstellen zu dürfen, bringen die Kinder es nicht übers Herz, ihn draußen stehen zu lassen. Während draußen der Sturm immer heftiger tobt, entdeckt drinnen der Fremde, dass die Kinder eine Vorliebe für schaurige Geschichten haben - und sein Vorrat scheint unerschöpflich zu sein. Die grausigste Entdeckung machen die beiden jedoch, als der Sturm sich gelegt hat und der neue Tag anbricht ...

"Der Narr und das Mädchen" von Celia Rees
Als William Shakespeare Violetta und ihrem Narren Feste das erste Mal begegnet, ist er fasziniert: Sie kommen aus dem fernen Land Illyrien und wurden nach der Eroberung durch die Venezianer aus ihrer Heimat vertrieben. Augenblicklich ahnt er, was für ein dramatischer Stoff sich ihm bietet - und verstrickt sich immer tiefer in die gefährliche Geschichte der beiden. Der verräterische Priester Malvolio hat ihrem Land den heiligen Schatz entwendet, und nur mit ihm kann Violetta rechtmäßigen Anspruch auf den Thron erheben. In "Der Narr und das Mädchen" erweckt Celia Rees nicht nur William Shakespeare, sondern auch eines seiner Stücke zum Leben: Für ihren neuen Roman schrieb sie Shakespeares Drama "Was ihr wollt" weiter - und gewährt gleichzeitig einen faszinierenden Einblick in die Zeit und glamouröse Theaterwelt William Shakespeares.

Vielen Dank an den Bloomsbury-Verlag für diese Rezensionsexemplare!

Ich glaube, zukünftig werde ich mir einen Tag in der Woche rauspicken, an dem ich meine Neuzugänge vorstellen werde. So wird das ja nichts... :D
[Kurzbeschreibungen von amazon.de]

Kommentare:

  1. Wow :) muss schon sagen, du hast eine wunderbare Büchersammlung! ich wünschte ich hätte auch so viele Bücher ! ;)

    AntwortenLöschen
  2. Die Bücherwand sieht toll aus und da ist sogar noch freier Platz für Neuerwerbungen.

    Ich lese deinen Blog übrigens gern und deine Neuzugänge sehen vielversprechend aus. :)

    LG, Sabine

    AntwortenLöschen
  3. boah, was für schöne regale und auch noch supertolle neuzugänge zum weiteren befüllen der regale. ich freu mich schon jetzt auf die rezis.

    lg kerry

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön dein neues Regal und so voll. Da hast du ja auch gleich einen Platz für deine Neuzugänge ;) Sehr schöne Bücher übrigens dieses Mal. LG :)

    AntwortenLöschen
  5. Dein neues Regal kenne ich ja schon ;)
    Ich hoffe, dir werden "Schauergeschichten" gefallen *___*

    AntwortenLöschen
  6. Lurchi, da sabbere ich doch gleich mal mit! Sowas von genial, deine neue Wand. Echt klasse!! Das mit dem Wochentag-Post für Neuzugänge mache ich auch (immer so als Wochenrückblick, hihi) Solange stapeln sich dann die Neuzugänge vor meinem PC und erst danach wandern sie auf den Bücherstapel :-) Grüss dich lieb! Damaris

    AntwortenLöschen
  7. Deine Regale sind toll, mit diesen Lampen sehen sie besonders schön aus.
    Mit Deiner Rezi zu Mina hast Du mich ja voll reingerissen :)), in den nächsten Tagen wird dieses Buch auf jeden Fall bei mir einziehen.
    Den ersten Teil von den Schauergeschichten habe ich auch schon gelesen. Viel Spaß beim Gruseln.
    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  8. Die Regale sind echt der Hammer!!! Ich bin äußerst neidisch!!!

    AntwortenLöschen
  9. wow ich möchte auch so viele Bücher haben!!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht ja saugeil aus :O gibt es davon noch ein größeres Foto? Ich durchstöber doch so gern fremde Regale ;)
    Kann ich verstehen, dass du dich daran nicht sattsehen kannst, das ist... boah, total toll einfach!

    AntwortenLöschen
  11. Die Regale sehen wirklich toll aus! :) Ich hab mir auch gerade erst ein neues angeschafft, weil ich absolut keinen Platz mehr für meine Bücher hab. Mein Traum ist ja so ein riesen Bücherregal, das eine ganze Wand von oben bis unten einnimmt... aber das muss wohl noch ein paar Jahre warten.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  12. Hallo :)

    Wow, das ist mal ein tolles Bücherregal! Von so vielen Büchern träume ich nichts.. und mein Zimmer würde platzen wenn ich so viele hätte bei mir stapelt sich gerade ziemlich viel auf dem Boden :)
    Du hast echt einen tollen Blog,
    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  13. omg dein regal ist erste spitzenklasse :D das geht ja über die ganze wand <3 ich will auch ^^ und schöne neuzugänge hast noch dazu :D

    lg july

    AntwortenLöschen
  14. Vielen Dank, ihr alle! Ich kann einfach nicht aufhören, mein Regal anzustarren! :D Ich schlafe neuerdings auf immer auf der rechten Seite, damit ich noch vor dem Schlafengehen meine Bücher betrachten kann... Man, ich bin eindeutig zu süchtig nach meinen Schätzchen!

    @Damaris: So wird es bei mir in Zukunft auch laufen. Ich hab es mir fest vorgenommen :)

    @Anja: Unbedingt "Mina" lesen!!! Ich hoffe, es wird schnell bei dir einziehen. Ich habe selbst meinen Freund überzeugt, einen Blick in das Buch zu werden, und das will schon was heißen =)

    @Miss Bookiverse: Euer Wunsch ist mein Befehl! :D Wenn ich am Sonntag abend wieder zuhause bin, poste ich dir eine vergrößerte Version meines Regals ;)

    @Antje: Ja, deinen Traum versteh ich total! Deswegen liebe ich meine neue Wand ja so sehr :D

    @Buchstabenfängerin: Danke für das Lob! :) Bei mir hat sich überall zu viel gestapelt, deswegen musste die freie Wand dran gauben ;)

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Leselurch

    Ein wunderbares Bücherregal hast du da. Da würde ich ja gerne mal stöbern kommen. =)

    Hihi, das mit dem Bücherregal anstarren kenne ich, ich muss meines auch immer anschauen. =)

    Wünsche dir ein schönes, sonniges Wochenende

    Lg Sumpflicht

    AntwortenLöschen
  16. Super, danke :D Wäre cool, wenn du dann noch mal einen Kommentar posten könntest, sonst vergess ich bestimmt noch mal zu gucken :P

    AntwortenLöschen
  17. @Miss Bookiverse: Vielleicht kennst du ja einen Bildhoster, der die Bilder nicht automatisch schrumpft? Ich weiß nämlich nicht, wo ich dir das Regal hochladen soll :D

    AntwortenLöschen
  18. Öhm, hast du mal tinypic versucht? Ich glaube da macht er das nicht :)

    AntwortenLöschen
  19. Link zum vergrößerten Bild steht jetzt unter dem alten Bild :) Ist zwar auch nicht ganz das Wahre, aber mehr kann ich dir gerade nicht bieten! :D (Man beachte bitte das Gnom-Raichu das unten links aus einer Kanne rausschaut, ist es nicht putzig? :D)

    AntwortenLöschen
  20. Uuuh, das ist super, du bist ein Schatz! :D

    AntwortenLöschen
  21. Haha, hab sogar das Raichu entdeckt ;)
    Interessant, dass du die Reihen von rechts nach links ordnest.
    Oh und ich erspähe Disney DVDs :D

    AntwortenLöschen
  22. Hast du meinen Monitor unten rechts gesehen? Wenn ich vor dem PC sitze und auf mein Regal schaue, ist die Reihenfolge so für mich anschaulicher als andersrum :D
    Und meine Disney-DVDs... Ja, ich LIEBE Disney (<3<3<3), und ich gebe die niiie mehr wieder her!!!

    AntwortenLöschen
  23. Ich liebe Disneyfilme auch. Zum Glück gibt es die jetzt fast alle auf DVD und man muss nicht versuchen die VHS am Leben zu erhalten ;D
    Ich war sooo glücklich als letztes Jahr(?) endlich Die Schöne und das Biest erschien <3 <3

    AntwortenLöschen

legal notice. based on design by Charming Templates.