"Sommerliche" Leseflaute?

Schon lange ist es still hier, deshalb muss dringend ein neuer Post her - schließlich möchte ich nicht, dass ihr denkt, die Lurchi wäre verschwunden! Heute habe ich allerdings keine Rezension dabei; der Grund: ich leide unter einer "sommerlichen" Leseflaute!
Am Wetter liegt es nicht (ich bin mir sicher, der Sommer schämt sich selbst für diese unsommerlichen Temperaturen!) und an den Bücher, die ich lese, erst recht nicht! Im Gegenteil. Wie ihr an meinen Rezensionen sehen konntet, haben die mir sogar sehr gut gefallen. Ich glaube, es sind die allgemeinen Umstände, denn ich habe sehr viel um die Ohren. Zu- und Absagen der Universitäten trudelten in den letzten Tagen bei mir ein und erst gestern habe ich endgültig einen Studiengang ausgewählt...
Nunja, ich schweife schon fast vom Thema ab! Ganz spontan habe ich mich entschieden, nächstes Wochenende einen Kurzurlaub zu machen und von allem etwas Abstand zu nehmen. Ich hoffe sehr, dass meine Flaute sich mit diesem Kurztrip legen wird, meine Leselust zurückkehrt und meine lieben Leser mir trotz des Lesetiefs treu bleiben werden.
Sicherlich habt ihr auch schon das ein oder andere Mal die Lust am Lesen verloren? Vielleicht habt ihr ja die ein oder anderen Tipps für mich, wie ich wieder mehr Spaß am Lesen finden kann?

Liebe Grüße, eure Lurchi

Kommentare:

  1. Ich muss ehrlich zugeben, dass ich auch momentan nicht zum lesen komme. Zwar gibt es Zeiten da habe ich richtig Lust auf das Lesen, aber dann eben nicht mehr. Lass dir einfach Zeit und versuch dich nicht zu stressen. Erledige erstmal die privaten Dinge bis du dich wieder ins Lesen stürtzen solltest ;)
    Gruß Lina

    AntwortenLöschen
  2. Das kommt vor. Ab und zu muss das mal sein, denke ich. Aber die Lust am Lesen kommt wieder.
    Ich hatte auch mal eine Phase, da habe ich meine Bücher angesehen und hatte gar keine Lust darauf, eines zu lesen und bin mit dem Aktuellen auch nicht wirklich voran gekommen. Nach einer Zeit hatte ich diese "Leseflaute" überwunden und ich hatte wieder richtig Lust drauf. :D

    AntwortenLöschen
  3. meine leseflaute hat mich letzten monat gepackt, super ätzend...aber da kann man nichts machen :)
    also, es geht vorbei ohne das du etwas machst...so geht es jedem mal xD poste doch einfach was über deinen urlaub, wenn du lust hast :)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Lurchi, das ist doch voll okay. Hatte nie gedacht, dass du verschwunden bist und dein Blog ist so voll, da findet doch jeder massig aktuelle Rezis zum stöbern. Darum wird dir auch jeder treu bleiben. Guck du nur nach dir, erhol dich im Urlaub und poste, wann du willst. Du machst das schon richtig :-)
    Drück,
    Damaris

    AntwortenLöschen
  5. Wie die anderen schon sagen: Das geht jedem mal so. Ist doch gar kein Problem.
    Wenn ich so eine Leseflaute habe, hilft es mir, wenn ich ein richtig gutes Buch lese, dann packt es mich wieder richtig. Also entweder Du schiebst mal ein Re-Read von Deinem Lieblingsbuch ein, oder eine Fortsetzung, auf die Du ungeduldig wartest, oder Du liest ein Buch, auf das Du richtig Lust hast, und wo Du auch sehr sicher sein kannst, dass es Dir gefällt. Ich denke, das könnte sehr helfen. :)
    Bei mir ist bei so einer Leseflaute auch immer das Problem, dass ich mich dann zu irgendeinem Buch (vorwiegend Rezis) zwinge. Das ist dann eher kontraproduktiv. Also: Lies, wenn Du Lust hast, oder lass es erstmal, dann verschwindet die Flaute von ganz allein, mit Sicherheit! :)

    LG!

    AntwortenLöschen
  6. ich kenne das, die Woche war so stressig auf Arbeit, dass ich erst gestern mal wieder ca. 10 Seiten gelesen habe. echt viel xD
    wir bleiben dir treu (oder zumindest spreche ich von mir). es werden auch wieder andere Zeiten kommen =)

    AntwortenLöschen
  7. Ganz wichtig in solchen Momenten: keinen Stress machen! Lesen soll Spaß machen und Bloggen auch, nichts davon ist ein Zwang, dem du dich unterwerfen musst. Ich denke, wenn du erst mal 1 oder 2 Wochen kein Buch gelesen hast, kommt die Lust von ganz allein wieder :) Deine Blogleser werden dich garantiert nicht so schnell verlassen, also brauchst du dir darüber auch keine Sorgen zu machen.
    Schönen Urlaub!

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Lurchie!
    Deine Situation können wir, denke ich, alle verstehen. Jeder hat mal mehr und mal weniger Lust bzw. die äußerlichen Umstände halten einen so auf Trab, dass der Kopf für das selbst tollste Buch nicht frei ist. Ich selbst erlebe es derzeit auch so wie du. Im Moment lese ich furchtbar langsam und das liegt an vielen Faktoren. Zwar nicht durch die Uni sondern eher durch Job und persönliche Dinge hervorgerufen. Aber das gibt sich (hoffentlich) bei uns wieder. ;) Mein Tipp an dich: nichts erzwingen, denn dadurch wird es nicht besser.

    Für deinen Kurztrip wünsche ich dir viel Entspannung und Zerstreuung.

    Herzliche Grüße,
    Sandy

    AntwortenLöschen
  9. Hallöchen!
    Leider weiß ich nicht, wie ich dich anders erreichen soll, daher tue ich dies nun hier.

    Ich habe dir einen kleinen, aber feinen Award verliehen, da mir deine Seite so gut gefällt und ich immer deine Rezi's lese und sie für mich nutze^^

    http://www.ausesthersbuchregal.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  10. Ich hatte auch in den letzten Wochen eine regelrechte Leseblockade. Mein riesiger SUB konnte mich nicht begeistern und gleichzeitig hat dieser Bücherstapel mir ein schlechtes Gewissen gemacht. Die meisten Bücher passten aber einfach nicht zu meiner derzeitigen Stimmung. Nach der Buchpause habe ich aber seit gestern endlich wieder das richtige Buch für mich entdeckt: Sternenschimmer von Kim Winter. Ein wunderbares Buch, welches mich schon von der ersten Seite an regelrecht hineingezogen hat. Ich schaue sehr gerne bei Deinem Blog vorbei, da ich einen ähnlichen Buchgeschmack habe und Deine Rezensionen immer sehr treffend und ausführlich sind!Gönne Dir ruhig die Pause. Die Lust am Lesen kommt bestimmt bald wieder von allein zurück. Ich wünsche Dir einen schönen und entspannten Urlaub!

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Lurchi,
    ich fühle mit dir! Ehrlich!! Momentan sieht es bei mir auch schwer nach einer 1. Leseflaute und 2. Rezensionsflaute aus... ich weiß auch gar nicht, wie ich wieder reinkommen soll, aber das liegt bei mir ja momentan an privaten Dingen. Ich schaffe es gerade mal, ab und zu die Posts der anderen Blogger zu lesen (wenigstens etwas), aber es will sich bei mir einfach nicht beruhigen...
    Also ~ wie du siehst ~ bist du nicht die Einzige, der es so ergeht! Ich bräuchte auch mal wieder richtig Urlaub (hatte ich dieses Jahr erst 4 Tage)!
    Du schaffst das schon und ins Lesen findest du spätestens dann wieder rein, wenn sich alles etwas beruhigt hat und du dir deine Auszeit gegönnt hast!
    Hab viel Spaß im Urlaub und streck alle "viere von dir" :-D

    Liebe Grüße, Franci

    AntwortenLöschen
  12. ich habe dir noch etwas vermacht:
    http://lovelybooksandmusic.blogspot.com/2011/08/award-die-zweite.html

    AntwortenLöschen

legal notice. based on design by Charming Templates.