Rezension: "Lilith Parker: Insel der Schatten"

Titel: Lilith Parker: Insel der Schatten
AutorIn: Janine Wilk
Verlag: Planet Girl
Seitenzahl: 365
Preis: 14,95€
ISBN-10: 352250142X
ISBN-13: 978-3522501422
Kaufen bei:
Worum geht's?
Da ihr Vater aus beruflichen Gründen für längere Zeit ins Ausland reisen muss, zieht Lilith zu ihrer Tante Mildred, die sie bisher noch nicht kennengelernt hat. Ihr Vater war immer sehr verschwiegen, was seine Familie und seine Herkunft anging - und nun weiß Lilith auch wieso! Mildred lebt auf der Insel Bonesdale, auf der jeden Tag Halloween gefeiert wird. Ganz geheuer ist Lilith ihre neue Heimat nicht, in der ihr tagtäglich Untote über den Weg laufen! Aber schließlich sind dies alles nur Verkleidungen und auch das Skelett, das sich bewegen kann, ist bloß ein Trick, um die Touristen der Insel zu amüsieren... oder etwa nicht? Die seltsamen Ereignisse auf Bonesdale überschlagen sich und Lilith und ihr Freund Matt beschließen, dem Geheimnis der Insel auf die Schliche zu kommen. Doch ahnt Lilith nicht, dass sie damit ihr eigenes Geheimnis - das Geheimnis ihrer Herkunft - aufdecken wird...

Rezension: "Hexenfluch"

Titel: Hexenfluch
AutorIn: Lynn Raven
Verlag: Knaur
Seitenzahl: 128
Preis: 12,99€
ISBN-10: 3426505606
ISBN-13: 978-3426505601
Kaufen bei:
Worum geht's?
Nach ihrer letzten Beziehung hat Ella Thorens eine endgültige Entscheidung getroffen: Sie hat genug von Männern! Ella ist erfolgreiche Ärztin und liebt ihren Beruf, aber kein Mann scheint Verständnis dafür zu haben, dass ihr Job für sie an erster Stelle steht. Damit ist nun Schluss, ein für alle Mal! Ihr Herz fest verschlossen, steckt sie all ihre Energie in ihre Arbeit. Als sie eines Abends auf dem Weg zu einem Hausbesuch ist, findet sie in einer dunklen Gasse einen schwerverletzten Mann. Nicht ahnend, wie folgenschwer diese Begegnung sein wird, versucht Ella, dem Mann zu helfen - und überträgt seine schweren Verletzung auf ihren eigenen Körper. Nur knapp entkommt sie dabei selbst dem Tod. Doch was ist an diesem Abend wirklich passiert? Erst als sie den Mann wiedertrifft, erhält Ella Antworten auf ihre Fragen: Sie ist eine Hexe, eine Heilerin, und die Berührung zwischen ihr und ihm, dem attraktiven Hexer Christian Havreux, hat ihre schlummernde Kräfte entfachen lassen. Um weiterhin als Ärztin arbeiten zu können, muss sie lernen, ihre Magie unter Kontrolle zu halten. Deshalb willigt sie ein, sich von Havreux unterrichten zu lassen. Der verfolgt jedoch seine ganz eigenen Pläne - und dafür braucht er Ellas Herz...

Rezension: "Das lodernde Feuer"

Titel: Das lodernde Feuer
AutorIn: Julia Molnar
Verlag: Nepa
Seitenzahl: 128
Preis: 12,95€
ISBN-10: 398138007X
ISBN-13: 978-3981380071
Kaufen bei:
Worum geht's?
»Ich möchte mit meinen Texten Gefühle vermitteln. Die Geschichte ist nur die Hülle für die Problematik und die Themen, die aus dem alltäglichen Leben gegriffen sind«, so die Autorin zu ihrem Bestreben, sich Kurzgeschichten zu widmen. Kurzgeschichten gelten als Hohe Schule der Literatur, denn in ihnen kommen die Gedanken des Autors konzentriert und komprimiert zum Ausdruck. Es sind Geschichten, die für Leserinnen und Leser jeden Alters ihren Reiz entfalten können. Geschichten mit philosophischem Anspruch, aber auch solche mit Bezug zu eigenen Beobachtungen der jungen Autorin. Die Geschichten in diesem Bändchen haben einen Tiefgang, dem der Titel des Buches gerecht wird, denn es brennt in Julia Molnar: Das lodernde Feuer der Literatur! [Kurzbeschreibung des Verlags]

Rezension: "Ronar"

Titel: Ronar
AutorIn: Anke Höhl-Kayser
Verlag: Books on Demand
Seitenzahl: 256
Preis: 16,80€
ISBN-10: 3837052605
ISBN-13: 978-3837052602
Kaufen bei:
Worum geht's?
Der zwölfjährige Ronar weiß nicht, wo er herkommt oder wohin er gehört. Er ist ein Findelkind, das kurz nach seiner Geburt vor den Toren Haanars abgelegt worden ist. Der Dorfschmied und seine Frau haben sich des kleinen Jungen angenommen und ihm alles gegeben, was er zum Leben braucht - bis auf das Gefühl, eine Familie zu haben und geliebt zu werden. Seine zahlreichen Geschwister haben ihn stets spüren lassen, dass er nicht dazugehört. Auch seine Ziehschwester Irith hat sich über ihn und seinen Hang zu Träumereien lustig gemacht. Trotz aller Rückweisung ist es jedoch der tapfere Ronar, der sich auf die gefährliche Suche begibt, nachdem Irith von einer Horde unbekannter Reiter entführt wird. Er hört nicht auf die Warnungen der anderen und macht sich auf zu einer Reise in den mysteriösen Nebelwald, indem die magischen Elthen leben. Nie ist jemand unbeschadet aus dem Wald herausgekommen, doch Ronar verspürt keine Furcht. Er macht sich auf, um Irith zu finden - und findet dabei heraus, wer er wirklich ist und was seine Bestimmung ist...
legal notice. based on design by Charming Templates.