Fütter-Freitag #2

Und schon wieder ist eine Woche rum! Zeit für einen neuen "Fütter-Freitag"-Post! Es sind wieder einige Schätze bei mir angekommen! :)


"Pandemonium", Band zwei der Amor-Trilogie von Lauren Oliver, habe ich mir in einer Buchhandlung gekauft, als ich dort für eine Freundin Geschenke kaufen war. Es fühlt sich schon ziemlich mies an, mit ein paar wundervollen Büchern zur Kasse zu gehen und genau zu wissen: Keines davon gehört mir. Ahhh! Als Buchsuchti bekommt man da ja einen halben Nervenzusammenbruch! Also habe ich kurzerhand entschieden, mir dieses Buch mitzunehmen. Ich bin auf jeden Fall schon sehr gespannt! Bisher habe ich nur Gutes gehört, aber für mich war bereits "Delirium" nicht mehr als eine "nette Dystopie". Ich hoffe, dass mir dieser Teil besser gefallen wird!

Von der "Saphirtränen"-Trilogie von Jennifer Jäger habe ich bereits alle Bücher auf meinem Kindle. Trotzdem konnte ich nicht widerstehen, als Jennie ihre Entscheidung, alle drei Bände in einem Buch als Printausgabe zu veröffentlichen, endlich durchzog. Kaum war es auf Lager, war es schon bestellt und seit gestern muss ich es beinahe ununterbrochen anstarren. Mal ehrlich: Ist das Cover nicht GRANDIOS? Und zwischen den Buchdeckeln sieht es mindestens genauso toll aus! Ich werde die drei Bände der Trilogie allerdings trotzdem getrennt rezensieren. "Niamhs Reise", der erste Teil, liegt bereits auf meinem SuR (Stapel unveröffentlicher Rezensionen) und im zweiten Teil schmökere ich momentan.

Außerdem erreichte mich in dieser Woche mein allererstes Hörbuch. Es handelt sich um "Skulduggery Pleasant: Der Gentleman mit der Feuerhand", den ersten Teil der "Skulduggery Pleasant"-Reihe von Derek Landy, gelesen von Rainer Strecker. Ich habe schon kurz in der Hörbuch hineingehört und es gefällt mir bisher ganz gut, allerdings hat mich noch nicht ganz das "Hörbuch-Fieber" gepackt. Das liegt aber keinesfalls an dem Werk, sondern schlichtweg an mir, da es sich wie gesagt um mein allererstes Hörbuch handelt. Rainer Strecker liest Landys Buch wirklich gut und angenehm vor und die Geschichte klingt super! Auf "Skulduggery Pleasant" bin ich übrigens durch Tanja aufmerksam geworden, die ganz begeistert davon geschwärmt hat. Tja, Tanja, bisher schaut es so aus, als müsste ich mich dir anschließen. ;)

Eure Lurchi

Kommentare:

  1. hi:)
    skulduggery kann ich dir echt nur empfehlen! ich habe es auch gehört und war begeistert:D
    LG mara

    AntwortenLöschen
  2. Hey :)
    Ich habe mir heute "Pandemonium" in der Bücherei ausgeliehen und hoffe, dass es genauso gut wird wie "Delirium".

    LG
    Caro

    AntwortenLöschen
  3. Ganz viel Spaß mit "Pandemonium"! Mir ging es mit dem Vorgänger ähnlich wie dir und ich fand "Delirium" zwar etwas besser als "ganz nett", aber nicht sooo spektakulär wie manch anderer. Die Fortsetzung hat dann aber die vollen fünf Frösche bekommen :) Bin gespannt, was du (u.A. zum Ende...) sagst.

    Liebe Grüße von Amphib zu Amphib

    AntwortenLöschen

legal notice. based on design by Charming Templates.