R7S: "Dark Canopy"

"Dark Canopy" von Jennifer Benkau [Kaufen?]
erschienen im März 2012 im script5-Verlag für 18,95€, 524 Seiten gebundene Ausgabe, ISBN: 978-3839001448

Worum geht's?

Nach dem dritten Weltkrieg haben die künstlich erschaffenen Percents die Herrschaft an sich gerissen. Sie unterdrücken die Menschen, die in den Städten ein armseliges Leben in Angst führen, und jagen jene, die außerhalb der Gesellschaft versuchen, für ihre Freiheit zu kämpfen. Endlich haben die Percents die Chance, die Menschen leiden zu lassen. Sich dafür zu rächen, dass sie von ihnen nur erschaffen wurden, um im Krieg an ihrer Stelle zu sterben. Um ihre eigene empfindliche und sensible Haut zu schützen, haben sie den Menschen selbst das Sonnenlicht genommen und Dark Canopy erschaffen, eine Maschine, die den Himmel verdunkelt. Aber die Rebellen wollen sich dies nicht länger bieten lassen und für das freie, gerechte und sichere Leben kämpfen, das ihnen zusteht! Die tapfere Joy ist eine von ihnen und scheut vor keinem Angriff gegen ihre Feinde zurück. Doch dann wird sie bei einem Einsatz gefangen genommen und von dem Percent Neél als Soldatin ausgebildet. Beim "Chivvy", einem blutrünstigen Wettkampf, soll sie sich behaupten. Aber je mehr Zeit sie mit Neél verbringt, desto stärker muss sich Joy eingestehen, dass Percents und Menschen nicht so verschieden sind, wie sie immer geglaubt hat...

Meine Rezension in sieben Sätzen/Punkten:

  1. Nachdem ich die ersten Seiten gelesen hatte, konnte ich nicht mehr verstehen, warum das Buch so lange auf meinem SuB lag! Dank der düsteren Atmosphäre konne ich bereits spüren, dass auf den nächsten 500 Seiten eine erstklassige Geschichte auf mich warten würde!
  2. Im Verlauf der Handlung zog mich die spannungsgeladene Geschichte immer mehr in ihren Bann; die grausamen Umstände und fürchterlichen Begebenheiten sowie die großartigen Entwicklungen der Charaktere haben die Seiten nur so dahin fliegen lassen!
  3. Die Protagonistin Joy ist eine toughe Kämpferin von der ganz harten Sorte, die die Dinge lieber selber in die Hand nimmt, niemals aufgibt und sich jederzeit selbst aufgeben würde, wenn sie ihre Liebsten damit retten könnte.
  4. Die Nebencharaktere sind facettenreich und individuell und haben mich allesamt so sehr begeistert, dass ich mir für sie eigene (Kurz-)Geschichten gewünscht hätte.
  5. Am meisten hat mich beeindruckt, dass sich zwischen zwei grundverschiedenen Charakteren, die sich eigentlich hassen sollten, eine so tiefe Liebe entwickelte, dass selbst mir die Knie weich wurden.
  6. Weniger gut gefallen hat mir dass die Fortsetzung nach der letzten Seite noch nicht griffbereit lag!
  7. Der Schreibstil in drei Worten: ehrlich, konkret, authentisch.

    Mein Fazit:

    "Dark Canopy" von Jennifer Benkau ist eines jener Bücher, das man einfach gelesen haben muss. Die Autorin vereint in dem Auftakt ihrer Dystopie-Dilogie alles, was man sich nur wünschen könnte. Die Handlung ist ab der ersten Seite mitreißend und spannend, kann sich im weiteren Verlauf aber tatsächlich noch steigern und fesselt einen so stark an die Seiten, dass man das Buch nicht beiseite legen kann. Die Charaktere lassen das Leserherz zusätzlich noch höher schlagen. Jeder einzelne von ihnen ist individuell, einzigartig und facettenreich! Kombiniert mit Benkaus innovativen Ideen und ihrem großartigen Schreibstil bietet sich auf über 500 Seiten ein außergewöhnliches Leseerlebnis, das man nicht mehr vergisst. Meine Begeisterung für "Dark Canopy" kann ich kaum in Worte fassen. Zu stark hat mich das Buch überzeugt! Deshalb kann ich nur jedem empfehlen: Lest dieses Meisterwerk! Für "Dark Canopy" gibt es volle 5 Lurche!

    Kommentare:

    1. Mir hat es auch nicht gefallen, nachdem ich das Buch zu ende gelsen hatte, dass der zweite Band noch nicht erschienen ist und war Tagebspäter immer nkch fuchsteufelswild, dass es noch nicht erschienen ist. Ich freue mich wie ein Flummi auf Dark Destiny.... auch wenn Frau Benkau kein gutes Ende verspricht.... Oh Gott, ich will NICHT, dass Neèl stirbt.
      Deine Rezension ist Klasse,ich würde mich auch freuen wen einige der Nebencharakter ihre eigene (Kurz)Geschichte kriegen würde auch wenn ich bei Matt immer noch nicht weiß ob er gut oder böse ist

      Mit fröhlichen Grüßen

      die superduper aufgeregte Ally =D

      AntwortenLöschen
    2. Oh man, jetzt möchte ich das Buch am liebsten sofort lesen, aber es steht noch immer auf meiner Wunschlste. Muss es mir echt bald kaufen! Schöne R7s jedenfalls ;)

      Liebe Grüße,
      Filo

      AntwortenLöschen
    3. Das Buch würde ich auch gerne mal lesen. Steht schon lange auf meiner WL, aber ich habs noch nie gekauft... Ich glaub ich muss daran bald mal was ändern^^

      AntwortenLöschen
    4. @Ally: Toll, dass wir so gleicher Meinung sind! Ich freue mich auch schon riesig auf Dark Destiny! :)

      @buchverliebt: Genau! :D

      @Filo: Danke! Das ist wirklich ein Buch, das ich dir DRINGEND empfehlen kann... Warte nicht zu lange damit! ;)

      @Lena: Ändere das am besten sofort!!!

      AntwortenLöschen

    legal notice. based on design by Charming Templates.