Testbericht: reBuy.de [+ Gewinnspiel]

Was ist reBuy überhaupt?

reBuy ist ein Online-Shop, der gebrauchte Medien verkauft. Von Büchern und BluRays über CDs und Handys bis hin zu Konsolen und Tablets - hier findet man alles, was man sich nur wünschen kann, zum Schnäppchen-Preis. All diese Dinge kann man dort allerdings nicht nur kaufen, sondern auch VERkaufen.

Die Nutzeroberfläche

Kaum habt ihr reBuy.de aufgerufen, habt ihr die Möglichkeit: Möchte ich etwas kaufen oder etwas verkaufen? Ich werde im weiteren Verlaufe allerdings nur auf den Kauf-Bereich von reBuy eingehen. Und weil ein Bild mehr sagt als tausend Worte, habe ich euch einen kleinen Wegweiser erstellt, der euch zeigt, was ihr auf der Startseite des Kauf-Bereiches alles machen könnt! Um eine vergrößerte Version zu sehen, klickt einfach auf das Bild!


Die Oberfläche des Online-Shops ist übersichtlich strukturiert und lädt einen geradezu dazu ein, durch das Sortiment zu stöbern und nach Artikeln zu suchen, die schon seit langer Zeit auf dem eigenen Wunschzettel stehen. Leider kann man nur bedingt durch die verschiedenen Kategorien stöbern. Klickt man auf einen Bereich, werden einem nur die Topseller, also die beliebtesten Artikel der jeweiligen Kategorie, angezeigt. Durch das gesamte Sortiment kann man sich nicht klicken. Sucht man nach einem bestimmten Artikel, kann man ihn jedoch oben in der Suchleiste eingeben und problemlos suchen.

Habt ihr einen Gegenstand gefunden, der euch anspricht, findet ihr auf der Artikelseite alle nötigen Infos, die euch interessieren könnten. Vor allem interessiert einen natürlich der Preis. Ihr könnt dort auf den ersten Blick sehen, für welchen Preis ihr den Artikel kaufen könnt und in welchem Zustand er ist. Leider ist mir beim Durchschauen der Seite aufgefallen, dass bei jedem einzelnen Artikel der Zustand "sehr gut" beschrieben steht. reBuy wirbt damit, dass jeder Artikel sorgfältig geprüft wird (was bei der Masse der gebrauchten Waren, die ihnen zugeschickt werden, sicherlich schwierig ist), deshalb sollte man wohl auch davon ausgehen, dass der Artikelzustand schlichtweg "sehr gut" ist. Leider berichten einige andere Käufer von dort, dass sich die gekauften Artikel nicht selten in einem Zustand befinden, der absolut nicht als "sehr gut" zu bezeichnen ist. Hier hätte ich mir genauere Angaben gewünscht, die solche Enttäuschungen leicht vermeiden könnten.

Highlight: der Kaufalarm!

reBuy hat ein spezielles Alarm-System, das den Online-Shop von den anderen abhebt. Hier hat man die Möglichkeit, einen Kaufalarm auf Bücher, DVDs, etc. zu setzen, die einen interessieren. reBuy informiert einen dann automatisch per Mail, sobald die Gegenstände zum Kauf verfügbar sind. Das erspart einen die lange Sucharbeit, ist einfach, bequem und mehr als praktisch! Zusätzlich dazu gibt es noch den Preisalarm, der einen dann informiert, wenn der gewünschte Artikel sogar zum Wunschpreis verfügbar ist!

Kaufabwicklung

Habt ihr euch erst einmal für einen Kauf entschieden und auf den Button "Warenkorb" geklickt, durchlauft ihr einige Seiten, die die Kaufabwicklung Schritt für Schritt abwickeln.
  1. Registrierung: Wenn ihr bereits eingeloggt seid, dann wird dieser Schritt automatisch übersprungen. Ansonsten werdet ihr darum gebeten, euch zu registrieren oder einzuloggen.
  2. Warenkorb: Hier habt ihr noch einmal einen Überblick über die Artikel, die ihr in euren Warenkorb gelegt habt und kaufen wollt. Befindet sich dort ein Artikel, den ihr unbeabsichtigt in den Korb gelegt habt, habt ihr hier noch einmal die Möglichkeit, ihn von dort zu entfernen.
  3. Adresse:  Hier müsst ihr die Adresse auswählen, an die eure Bestellung geschickt werden soll. Habt ihr bereits eine Bestellung hinter euch, wird dieser Schritt automatisch übersprungen. Ansonsten müsst ihr eure Adresse eingeben. Keine Sorge: Wenn ihr schon eine Bestellung an eine bestimmte Adresse habt schicken lassen, dieses Mal aber an eine andere Adresse liefern lassen möchtest, könnt ihr dies im letzten Schritt noch einmal ändern.
  4. Zahlungsart: Hier könnt ihr die gewünschte Zahlungsart auswählen. Welche euch zur Verfügung stehen, werde ich im nächsten Abschnitt meines Berichts noch einmal genauer erwähnen.
  5. Bestätigung: Bevor ihr eure Bestellung abschließt, bekommt ihr hier noch einmal alles aufgelistet, was ihr zuvor ausgewählt und eingegeben habt, damit ihr es kontrollieren könnt. Außerdem könnt ihr Zusatzoptionen für den Versand auswählen (mehr dazu unter Lieferzeiten und Versandkosten) und einen Gutscheincode eingeben, falls ihr einen zur Verfügung habt.
Jetzt müsst ihr nur noch auf "Jetzt kaufen" klicken - und die Artikel gehören euch! :)

Zahlungsmöglichkeiten

reBuy bietet folgende Zahlungsmöglichkeiten an:
  • Vorkasse: reBuy verschickt die gekaufte Ware nach Zahlungseingang. Wie schnell das also geschieht, liegt an einem selbst (und der Überweisungsdauer von Bank zu Bank).
  • Sofort-Überweisung: Die Ware wird spätestens am nächsten Werktag versendet. Dafür braucht man allerdings einen aktiven Account bei der Payment Network AG.
  • Nachnahme: Auch hier wird die Ware spätestens am nächsten Werktag versendet, aber es kommen zusätzliche Kosten in Höhe von 2 Euro auf den Käufer zu. Man zahlt also 5,99 Euro statt 3,99 Euro Versand.
  • Kreditkarte: Die Ware wird hier ebenfalls spätestens am nächsten Werktag versendet, allerdings braucht man in diesem Fall - logischerweise! - eine belastungsfähige Kreditkarte.
  • PayPal: Bei einer Zahlung per PayPal, die einen aktiven PayPal-Account voraussetzt, wird die Ware auch spätestens am nächsten Werktag versendet.Wenn man diese Zahlungsmethode wählt, kann die Bestellung allerdings nicht an eine Packstation gesendet werden.
Ich habe das Lastschriftverfahren bei reBuy sehr vermisst, denn diese Methode ist für mich am bequemsten.

Lieferzeiten und Versandkosten

Ich habe per Vorkasse eingekauft und deshalb ein paar Tage länger warten müssen. Als meine Zahlung  etwa 2 Tage später bei reBuy eingetroffen war, habe ich umgehend eine Zahlungsbestätigung bekommen. Kurze Zeit später folgt dann auch schon der Hinweis, dass meine Bestellung verschickt worden war, und am nächsten Tag war sie bereits bei mir. Schneller hätte es mit Vorkasse nun wirklich nicht gehen können! Insgesamt verlief alles problemlos.

reBuy berechnet bei jeder Bestellung eine Versandkostenpauschale von 3,99 Euro. Auf Wunsch kann man eine umweltschonende Verpackung (+ 0,49 Euro) oder einen CO2-neutralen Versand (+ 0,05 Euro) dazu wählen.
reBuy bietet zwar regelmäßig über diverse Schnäppchen-Seiten Gutscheine an, durch die man die Versandkosten sparen kann, aber ein allgemeines "Wenn du für mehr als ??? Euro bei uns einkaufst, ist der Versand gratis!"-Angebot gibt es dort leider nicht. Dies habe ich ein wenig vermisst, denn in einem konkurrierenden Online-Shop für gebrauchte Medien gibt es sehr wohl einen kostenlosen Versand - und Gutscheine in gleicher Höhe gibt es NOCH dazu...

Produktzustand

Was den Zustand der Bücher angeht, die ich bestellt hatte, war ich ein wenig unsicher. Ich habe schon einige schlechte Meinungen gelesen und der Blick auf den viel zu großen Karton für die zwei gekauften Bücher ließ mich Schlimmes erwarten. Kaum waren die Bücher aus dem Karton befreit, waren die Überraschung und die Freude groß! Die Bücher kamen in einwandfreiem Zustand bei mir an, eines war sogar noch eingeschweißt. Dass beide Schmöker offensichtlich ungelesen waren, war aber wohl eher ein Glücksfall, denn reBuy verkauft schließlich gebrauchte Gegenstände und keine Neuware!

Pro & Contra

+ angenehme Nutzeroberfläche - kein eigenes Durchstöbern des kompletten Angebots möglich
+ problemlose und schnelle Lieferung - keine Zahlung per Lastschrift möglich
+ viele Gutscheine auf diversen Spar-Plattformen vorhanden - keine versandkostenfreie Lieferung
+ Waren sind in einem guten Zustand
(Laut anderen Erfahrungen könnte dies jedoch ein Glücksfall sein!)
- keine genauen Zustandsbeschreibungen im Shop einsehbar
+ sehr günstige Preise!
+ Alarmmanager

Fazit

Mein Einkauf bei reBuy hat sich definitiv gelohnt und wird sicher nicht der letzte gewesen sein. Die günstigen Preise sind extrem verlockend! Da reBuy aber weder ein Lastschriftverfahren anbietet noch eine kostenfreie Bestellung ab einem Mindestbestellwert möglich ist, werde ich erst bei einem konkurrierenden Online-Shop, der genau dies jedoch anbietet und zudem ähnlich günstige Preise hat, nach meinen Wunschbüchern schauen. Meinen Lieblingsshop kann reBuy also noch nicht schlagen, aber mit ein paar Veränderungen könnte er es noch werden!

Gewinnspiel

Ostern steht vor der Tür - und deshalb haben reBuy und ich noch ein Geschenk für euch! Hinterlasst bis Ostermontag, den 1. April (und nein, keine Sorge, das hier ist kein Scherz! ;) ), einfach einen Kommentar unter diesem Post zum Thema reBuy. Wie sind eure Erfahrungen mit dem Online-Shop? Seid ihr sogar schon Stammkunden? Oder habt ihr dort etwa noch nie bestellt? Wenn dies der Fall ist, verratet mir doch, weshalb!
Unter allen Teilnehmern verlosen wir einen reBuy-Gutschein im Wert von 10 Euro (gültig bis 26.09.2013, einmal einlösbar)!
Ich freue mich auf eure Meinungen und wünsche euch allen viel Glück!

Kommentare:

  1. Toller Testbericht ;) Und ich kann dir die meiste Zeit sogar zustimmen ;)

    Also ich habe schon öfter bei ReBuy bestellt und muss sagen, bis jetzt hatte ich wohl verdammt Glück, denn alle Bücher sahen ziemlich gut aus. Eins davon war sogar noch eingeschweißt und einige waren auch ungelesen.
    Auch mit dem Versand hat es bis jetzt super geklappt ;)
    Und wenn man zu zweit bestellt, kann man die Versandkosten auch noch reduzieren ;)

    Grüße Natalie.

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,

    ich finde, dass du den Shop perfekt vorgestellt hast.

    Für mich sind die negativen Punkte so schwerwiegend, dass ich dort nicht mehr bestelle. Mich nervt es sehr, dass man nicht sehen kann, in welchem Zustand das Buch ist. So kann es dann mal sein, dass man ein HC ohne Umschlag , oder ein total abgegrabbeltes TB bekommt.

    Ich weiß, es sind gebrauchte Bücher, aber wenn da zum Beispiel stehen würde "ohne Schutzumschlag", könnte ich gleich sagen "Nein will ich nicht" und muss nicht erst wieder zur Post und das Paket zurückschicken.

    Außerdem finde ich die Preise manchmal nicht ganz gerecht. Aber das ist alles Ansichtssache ;)

    Also ich möchte jetzt nicht unbedingt an dem Gewinnspiel teilnehmen, andere freuen sich bestimmt mehr über diesen Gutschein ;)

    LG,
    Svenja

    AntwortenLöschen
  3. Oh ich liebe diese Seite , und habe auch schon oft bei rebuy bestellt, und war bisher jedes Mal begeistert, es ging sogar soweit das ich meine Oma beauftragt habe dort Bücher für mich zu Weihnachten zu kaufen ^^ sie hat es sogar gemacht :) Momentan habe ich dort ca. 50 Bücher auf dem Merkzettel ;D da würde ein gutschein wie gerufen kommen , ein toller Bericht von dir !! lg Nadja

    AntwortenLöschen
  4. Huii tolles Spiel :)
    Also ich habe bereits 2 Mal etwas bei Rebuy bestellt und leider muss ich sagen dass sie süchtig macht :( ;) In freien Stunden in denen mir langweilig ist zieht es mich auf die Seite, meist ist zum Schluss soo viel im Warenkorb, dass ich mich selbst erschrecke und dann doch nichts kaufe. Bis jett hatte ich gute Erfahrungen ausser mit einem Buch, was keinen Umschlag hatte, jedoch ging das Umtauschen ganz einfach und habe auch schnell Ersatz bekommen.
    Natürlich shoppe ich am liebsten Bücher, wobei ich bei Taschenbücher relativ aufpasse, denn Leserillen kommen ja doch oft vor. Doch kaufe ich auch seeeehr gerne billige und sehr tolle DvDs.
    Mein Freund meinte sogar mal es gäbe für unter 1 Euro lediglich uralten Kram, Pustekuchen, superschöne und neue Dvds kann man dort erwerben.
    Puh so viel geschrieben;)

    Liebe Grüße
    Christelle

    AntwortenLöschen
  5. Ein toller Bericht. :)

    Ich habe bis jetzt noch nicht dort eingekauft, da ich mir wegen dem Zustand der Bücher irgendwie Sorgen mache. Aber ich schleiche immer wieder um diesen Shop. Aber wie gesagt, ich trau mich irgendwie nicht. Aber irgendwann muss ich ja mal dort bestellen, um mir mein eigenes Bild zu machen :D

    LG
    Nico

    AntwortenLöschen
  6. Wirklich schön wie du das beschrieben hast :) !
    Ich habe einmal bei rebuy bestellt. Das waren mehr als 20 Taschenbücher, welche jeweils in einem Zustand von sehr gut bis gut beschrieben waren. 17 sahen wirkich tadelos aus und man konnte nicht erkennen, dass sie schon einmal gelesen wurden und wenn doch, dann ganz gering. Bei 3 war das allerdings nicht so! Eins war gaaaaanz wiederlich mit Grasflecken und einem undefinierbarem Fleck *würg*. Die anderen Beiden hatten deutliche Leserillen, also waren eher ausreichend als gut. DENNOCH muss ich dazu sagen, dass ich 20 Bücherfür ca. 28€ erhalten habe und nun wirklich nicht meckern konnte.
    Verdand und Verpackung war alles super und ich bereue den Einkauf nicht im Geringsten.
    Ich kann rebuy wirklich empfehlen!

    Bin gleich mal Leser geworden :) Finde deinen Blog echt toll!
    Viele lieben Grüße,
    Conny :*

    AntwortenLöschen
  7. Ein sehr schön gestalteter und ausführlicher Bericht!

    Ich kann dir in den meisten Punkten absolut zustimmen. Gerade was die Zustandsbeschreibungen der Bücher angeht, ist Rebuy.de leider nicht optimal. Wie du schon geschrieben hast, werden die meisten Bücher mit 'gebraucht - sehr gut' beschrieben. Das ist auch ein Punkt, den ich in meinem Testbericht bemängelt habe. Auch die doch sehr hohen Versandkosten, die in jedem Fall erhoben werden, finde ich nicht sehr kundenfreundlich!
    Den Alarmmanager finde ich wiederum auch super. Dadurch habe ich schon einige Schnäppchen machen können :-)

    Du schreibst in der Proliste von 'sehr günstigen Preisen'. Da stimme ich dir nur eingeschränkt zu. Aktuelle und beliebte Bücher, wie beispielsweise Bücher vom Loewe Verlag, sind zwar immer noch günstiger als der Neupreis, allerdings für mich immer noch nicht sehr verlockend. Ich würde niemals ein gebrauchtes Buch für 15€ oder mehr kaufen, wenn ich nicht sicher weiß, dass das Buch in einem neuwertigen Zustand ist. Und wie du ja auch schon geschrieben hast, kann man sich bei Rebuy.de nicht darauf verlassen, dass die Zustandsbeschreibung der Bücher tatsächlich der Wahrheit entspricht.
    Ich habe in meinem Bericht auch noch erwähnt, dass ich bei früheren Bestellungen schon unverkäufliche Rezensionsexemplare bekommen habe...so viel zum Thema 'geprüfte Ware'!

    Allerdings würde ich Rebuy.de jederzeit empfehlen, wenn man gebrauchte Filme kaufen möchte. Bisher hatte ich bei DVDs und Blu-rays immer Glück. Sie waren nicht nur in einem sehr guten Zustand, sondern haben nie mehr als 3€ gekostet :-)

    Auch, wenn ich wahrscheinlich sobald keine Bücher mehr bei Rebuy.de kaufen werde (das werde ich übrigens auch bei anderen Portalen nicht mehr), so werde ich aber in Zukunft immer einmal wieder nach Filmen auf der Seite Ausschau halten. Von daher würde ich auch gern an deinem Gewinnspiel teilnehmen :-)

    AntwortenLöschen
  8. Hallo! :)

    Ich liebe Rebuy! Ich hab schon diverse Male bestellt, und hatte bis jetzt auch immer Glück mit meinen Büchern. Allerdings bin ich auch recht schmerzfrei... ich kann mit Leserillen und kleinen Knicken leben, immerhin sinds ja auch gebrauchte Bücher. ^^ Bis auf ein Buch, da war der Schutzumschlag etwas dreckig (was aber mit nem feuchten Tuch gut wegging... und 3€ für ein Buch was normalerweise 20€ kostet, da mach ich das gerne), waren alle super in Ordung!
    Unsicher war ich mir nur bei meiner Großbestellung von Elektronik (Wii mit einigem Zubehör). Aber auch da gabs keine Probleme. War super schnell da und alles funktioniert tadellos! :)
    Ich klick mich inzwischen auch einfach mal so durch die Katgorien. :)

    Ich versteh allerdings nicht genau was du mit " kein eigenes Durchstöbern des kompletten Angebots möglich" meinst.
    Wenn man links in der Leiste auf "alles anzeigen" klickt, kann man sich doch durch komplette Kategorien (oder durch das ganze Bücherangebot) wühlen?

    Liebe Grüße,
    Helena

    AntwortenLöschen
  9. Ich bestelle sehr oft und sehr viel bei Rebuy und da ich das meist über PayPal mache, geht die Abwicklung bis hin zum Erhalten der Bücher immer super schnell.

    Bei den meisten Büchern ist der Zustand einwandfrei bzw. sehr gut und ich bin dann immer ganz glücklich.

    Aber auch ich habe schon HC ohne Schutzumschlag erhalten, was ich vor Bestellung dann doch gerne gewusst hätte. In dieser Hinsicht lässt sich also definitiv noch was verbessern.

    Was ich sehr gut finde und auch unglaublich gerne nutze, ist der Kaufalarm. Ich freue mich auf die tägliche Email, auch wenn ich natürlich nicht ständig bestellen kann, verpasse ich so selten eines meiner Wunschbücher.

    Ich bin ein treuer Rebuy Kunde und werde dies auch bleiben :)

    P. S. es ist echt eine tolle Idee von dir, diesen Bericht auf deinem Blog zu posten :)

    Liebe Grüße, Ally

    AntwortenLöschen
  10. Hallo :)

    Ich kaufe öfter bei ReBuy und bis jetzt lief noch nie irgendetwas schief. Alle Bücher waren in einem sehr guten Zustand. Ich finde nur die Versandkosten ziemlich hoch; es lohnt sich oft nicht, dort zu bestellen, weil sie nur ein Buch da haben, und da will ich nicht noch 3,99 € Versand zahlen.

    Liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  11. @Lena: Ja, bei Neuerscheinungen sind die Preise sicherlich noch nicht so tief, man sie gerne hätte, aber das finde ich verständlich.
    Zu dem Zustand kann ich allerdings nichts anderes sagen, außer dass ich tatsächlich begeistert war. Ich habe noch keine schlechten Erfahrungen gemacht und bin total glücklich, kann aber auch verstehen, dass du von den Büchern lieber Abstand nimmst... Da sind wir ja doch sehr penibel. ;)

    @Helena: Ja, wenn ich auf "Alle anzeigen" klicke, kann ich allerdings nicht mehr die Kategorien eingrenzen. Dann werden mir wieder nur die Topseller angezeigt. Mich durch das GESAMTE Buchsortiment zu wühlen ist mir dann doch ein wenig zu aufwendig... :)

    AntwortenLöschen
  12. Hallo! :)

    Ich habe vorgestern meine erste Online-Bestellung für gebrauchte Bücher abgeschickt. Ich hab auf Blogs schon ötfer über rebuy aber auch medimops gelesen und dann habe ich mir beide Seiten mal angeschaut.
    Schlussendlich habe ich dann aber bei medimops und nicht bei rebuy bestellt, da es dort einfach mehr von den Artikeln gab, die ich wollte. Außerdem fand ich es praktisch, dass man bei medimops die Möglichkeit hat, die Rechnung selber zu überweisen, sobald das PAcket da ist.

    Da das aber wie gesagt meine erste Bestellung ist bin ich richtig gespannt, wie lange es dauern wird und in welchem Zustand die Bücher bei mir ankommen. Ich freu mich schon so! :D

    Liebe Grüße, Vici

    AntwortenLöschen
  13. Als ich auf mehreren Blogs von rebuy.de gelesen habe, wurde ich irgendwann neugierig und wollte es auch mal ausprobieren. Allerdings habe ich zuerst die "Verkaufen"-Plattform genutzt, weil ich so viele Bücher hier liegen hatte, die eigentlich auf die Tauschliste sollten, doch es waren einfach zu viele... (ich habe ordentlich ausgemistet!) Dieser Vorgang verlief reibungs- und problemlos. Allerdings wollte ich dann auch mal die "Kaufen"-Plattform ausnutzen, weil ich entdeckt habe, dass einige Titel von meiner Wunschliste super günstig angeboten werden! Und da es meist eh nur Bücher sind, die ich lesen und nicht verschenken möchte, war das völlig in Ordnung, wenn diese nicht in eine "sehr guten" oder "wie neu"-Zustand hier ankommen würden. Durch einen Zahlendreher hat sich meine Zahlung (Vorkasse) weiter nach hinten verschoben als beabsichtigt und der Auftrag wurde von rebuy.de storniert, obwohl ich einen Tag vorher(!) noch mit einer Mitarbeiterin von dort im Mail-Kontakt gekommen bin und abgemacht wurde, dass gewartet wird bis die "eigentlich", neue Zahlung eingegangen ist. Das ärgert mich total! Kommunikationstechnisch könnte rebuy. de noch besser werden, sonst bin ich zufrieden damit!
    Meine 2. Bestellung ist übrigens schon getätigt, ohne Zahlendreher überwiesen ;) und hoffentlich bald hier...

    Übrigens eine toll ausgearbeitete, übersichtliche und flüssig zu lesende Vorstellung eines Online-Shops! Super gemacht, Lurchi! ;)

    Liebe Grüße,
    Franci

    AntwortenLöschen
  14. Tja, meine Meinung zu Rebuy ist noch ein wenig hm gespalten. Ich habe jetzt 3 mal dort bestellt. Zwi mal war es das Grauen, einmal war es okay. Sicher erwarte ich keine neuen Bücher zu diesen preisen, aber die Zustandsbeschreibung "sehr gut" sollte zumindest nur für Büchr verwendet werden, die noch ansehnlich sind. Ich bestelle grundsätzlich nur "sehr gute" Bücher. Leider hatte ich, wie gesagt mehrfach Pech. Meine "sehr guten" Bücher waren verdreckt, verknickt, bei einem waren Seiten eingerissen. Etliche ( und ich meine wirklich nicht 3 oder 4 sondern gefühlte 100) Biegerillen in einem total rundgelesenen Rücken... fehlende SU, ... ja meine Leidensgeschichte ist lang... Da ich aber so oft positives gelesen habe, bestellte ich vor einigen Wochen ein letztes mal 2 Bücher. Diesmal ging es... halbwegs... das TB war, bis auf leichte Biegerillen , wirklich in Ordnung. Das HC war aber leider hinter dem Buchdeckel ein wenig aus dem Leim gebrochen.... ich fürchte, ich hatte bisher einfach kein Glück denn so viele posten ja auch ihre Bestellungen als Foto und die sehen gar nicht schlecht aus...

    AntwortenLöschen
  15. Oha, ich war noch gar nicht Leserin bei dir! Wie kann das möglich sein?! Und bei dir hat sich ja auch einiges getan seitdem ich das letzte Mal bei dir auf dem Blog gewesen bin... Das sieht alles suuuuper aus ♥ Egal, jetzt bin ich ja endlich (wieder?! ?! !?! Keine Ahnung) Leserin, also jetzt zu rebuy:

    Ich persönlich mag rebuy sehr. Es hat gegenüber andere Wegen an gebrauchte Bücher zu kommen, den Vorteil, dass die Romane sehr günstig sind und, dass man nicht für jedes Buch neu Porto zahlen muss. Natürlich sind vier Euro für zwei oder drei Romane ein wenig viel, aber je mehr man kauft, desto mehr lohnt sich das.
    Was mir hier noch fehlen würde, wäre die Sortierung der Bücher. Je differenzierte man sucht, desto weniger Bücher sind überhaupt erfasst. Damit meine ich, dass sagen wir 1000 im Bereich Jugend und Kinder sind, in den differenzierten zusammen dann aber nur 500, weil die restlichen 500 nicht weiter differenziert haben. So ist es wirklich schwer einfach so zu stöbern. Man muss schon eine genaue Vorstellung haben, was man haben möchte und dann nach diesen Romanen gezielt suchen sonst wird das nichts. Das ist wirklich schade...
    Die Qualität ist immer eine kleine Überraschung, mal positiv mal negativ, aber das ist bei den meisten anderen Seiten eigentlich genauso.

    AntwortenLöschen
  16. Ein tolles Gewinnspiel. Da muss ich unbedingt mitmachen, denn inzwischen bin ich sogar süchtig nach reBuy. Wie oft ich inzwischen bestellt habe, weiß ich gar nicht mehr. Natürlich ist meist der "blöde" Kaufalarm daran schuld, dass ich immer wieder in Versuchung komme. Bis jetzt hab ich auch wirklich nur gute Erfahrungen gemacht. Ok, ich hatte jetzt auch schon mal 2 x ein Buch ohne Schutzumschlag, aber der Umtausch ist völlig problemlos, also bin ich immer noch total begeistert von reBuy :)

    AntwortenLöschen
  17. Eigentlich ganz gute Erfahrungen. Klar kommen mal so Kackbücher an die alles andere als sehr guten Zustand haben aber die werden dann problemlos zurückgeschickt :)

    greetz ;)

    AntwortenLöschen
  18. Huhu,
    ich habe noch nie etwas bei rebuy gekauft,weil es sich noch nie ergeben hat ;)

    Habe jedoch nur gutes darüber gehört :}

    LG Lisa

    AntwortenLöschen
  19. Hallü,

    Ich habe wirklich gut Erfahrung mit rebuy. Bis jetzt kam nur gute ware an

    AntwortenLöschen
  20. Ich habe schon ein paar Mal bei rebuy bestellt und hab größtenteils sehr positive Erfahrungen gemacht. Klar, manchmal sehen die Bücher nicht gerade super aus, aber dafür hatte ich auch schon welche, die waren noch komplett neu. Und das natürlich für einen Bruchteil des Preises. Ich finde das eine super Sache. :D
    Und besonders CDs und DVDs waren bisher alle auch nur ohne den kleinsten Kratzer. :)

    AntwortenLöschen
  21. Also zu allerlerst: ja ich kaufe gebrauchte Bücher und nein ich finde das nicht schlimm. Wieso? Ich habe selbst wenig Geld und es ist doch schade, wenn die Bücher irgendwo verstauben.
    Ich habe bisher nicht direkt bei rebue gekauft, sondern nur über Amazngebraucht und dann da bei rebuy und habe bisher nur gute Erfahrungen gemacht. Das es da noch eine direkte Seite gibt, wusste ich gar nicht.
    Dein Artikel war super spannend und ich werde das wohl bald mal testen. Danke für den absolut genialen Tipp!!!

    AntwortenLöschen
  22. huhu,
    eine sehr übersichtliche vorstellung von dir :)
    ich kenne medimops und rebuy, und kann definitiv sagen, REBUY ist besser, egal ob im Preis, Qualität oder auch Service.Ja, ich bin Stammkundin. :)

    vlg misa

    AntwortenLöschen
  23. Wow, sehr schöne Vorstellung von dir. <3

    Ich persönlich habe erst einmal bei ReBuy bestellt und war mit den Büchern eigentlich ganz zufrieden. Nur das Paket war komplett aufgerissen, aber solange den Büchern nichts passiert kann mir das ja Wurscht sein. :p

    LG,
    Lisa :)

    AntwortenLöschen
  24. Hallo,

    ich hab bis jetzt einmal bei Rebuy bestellt und war mit dem Zustand der Bücher zufrieden. Ein paar waren eher "ok" als "sehr gut", aber es war noch im Rahmen.
    Ich werde auf jeden Fall nochmal etwas bestellen.

    lg
    Sandra7

    AntwortenLöschen
  25. Toller Testbericht!

    Ich habe noch nicht bei Rebuy bestellt, kaufte bisher meine gebrauchten Bücher über Amazon, Booklooker oder Ebay.

    Ausprobieren würde ich Rebuy aber gerne mal, und nehme hiermit offiziell an deinem Gewinnspiel teil.:)

    LG, Sylvia

    AntwortenLöschen
  26. Schöner Testbericht :)

    Mir geht es da ähnlich wie dir, ich habe dort schon einmal bestellt und war sehr zufrieden mit den Büchern, die ich bekommen habe. Das Lastschriftverfahren und die hohen Versandkosten finde ich allerdings auch doof! Ansonsten tolle Auswahl, gute Preise und schneller Vesand!

    Liebe Grüße,
    Marie

    AntwortenLöschen
  27. ICh bin begeistert von Rebuy und hab durchwegs positive Erfahrung damit gemacht. Die Sachen sind bei mir immer in einem guten Zustand angekommen. Mein Mann hat da bei Wii-Spielen teilweise nicht so gute Erfahrung und musste was zurückschicken. Ich bestll nur Bücher und DVDs dort. Den Kaufalarm find ich spitze und wenn sich da ein bissl was angesammelt hat, dann wirds mal wieder Zeit dort zu bestellen. Hach, hab ich da schon viel Geld gelassen;-)

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Simone,

    ich habe es bisher erst einmal mit rebuy versucht, war aber relativ zufrieden. Die Preise waren okay, der Zustand einiger Bücher allerdings grenzwertig. Auf der Suche nach einem günstigen Buch schaue ich auch immer wieder gerne rein (und habe sogar ein paar Bücher im Alarm-Manager). Seit der letzten Bestellung habe ich allerdings noch nicht genug Bücher zusammenbekommen um die Versandkosten zu rechtfertigen - ich warte daher auf die nächste Versandkosten-frei-Aktion (die kommt bestimmt ;-)) oder einen Gutschein (vielleicht klappt es ja bei dir ;-)).

    Liebe Grüße,
    Melanie

    AntwortenLöschen
  29. Hallo,

    ich habe bisher noch nichts bei rebuy oder ähnlichen Anbietern gekauft, aber dein toller Testbericht hat mich neugierig gemacht! Ich denke, ich werde bald mal mein Glück mit rebuy versuchen, aber ich möchte auch, dass die Bücher gut aussehen, und da habe ich auch schon eine negative Berichte gelesen. Ich kaufe bis jetzt viel bei Ebay und bin damit wirklich sehr zufrieden, die Artikel waren bis jetzt alle so, wie beschrieben und die meisten sahen wie neu aus, ich kann Ebay nur empfehlen.:-)

    Rebuy werde ich aber ziemlich sicher auch bald mal ausprobieren.

    LG
    Josy L.

    AntwortenLöschen
  30. Hallo Simone! :D ♥

    Ich finde den Bericht wirklich sehr gut! Hast dir echt Mühe gegeben alles sehr ausführlich zu beschreiben, echt super ^^ Ich kenne Rebuy zwar schon, aber jetzt kann ich immer auf deinen Post verweisen, wenn mich mal jemand zu nem Testbericht fragt - juhu, Arbeit gespart!

    Also meine Erfahrungen bei Rebuy: Ich habe dort circa 7x etwas bestellt und war bis auf 2x immer sehr zufrieden. Bei Rebuy ist mein Motto immer "für den Preis geht das in Ordnung" weil ich eben schon öfters Knicke/Flecke an Büchern hatte. Mangas sehen da seltsamerweise immer wie neu aus! :D Ich hatte leider auch 2x ein Leseexemplar dabei und fand das natürlich alles andere als gut und 1x kam bei mir so ein vergammeltes Buch an, das ich echt ausgerastet bin. Ich halte meine Bestellungen bei Rebuy auch immer unter 25€ weil ich sonst irgendwie Angst hab xD

    Ich würde die Seite aber trotzdem jedem weiterempfehlen, was man da so spart ist der Wahnsinn! :)

    Lg, Tanja

    AntwortenLöschen
  31. Hallo meine Liebe,
    Wow, du hast dir ja mal richtig viel Mühe mit deinem Beitrag gegeben. Um ehrlich zu sein habe ich bislang immer nur bei medimops gebrauchte Bücher gekauft und noch nie bei rebuy *Schande über mich*. Besonders bei Taschenbüchern habe ich sehr große Angst vor Knicken im Buchrücken, weil ich selber beim Lesen keine verursache. Ja, das ist so ein Tick von mir, die meisten meiner Mitmenschen verfluchen mich aufgrund dieses Ticks :D. Weil ich schonmal recht garstig werden kann, wenn eines meiner heiligen Bücher mit einem Knick im Rücken zurück kommt. Deswegen bestelle ich bei gebrauchten Büchern so gut wie nur Gebundene. Bei denen kann ja höchstens der Umschlag versaut sein :D. Dennoch wollte ich rebuy sowieso ausprobieren, denn sowohl bei den Taschenbüchern als auch bei gebundenen Büchern und auch bei Mangas machen diese sehr gute Preise. Da schaut man dann auch mal gerne über einen Knick hinweg ;).

    LG und ein wunderschönes Osterwochenende
    Lielan

    AntwortenLöschen
  32. Bisher habe ich 1mal was bei reBuy verkauft und das hat super geklappt. Gekauft habe ich noch nichts. Aber ich hab schon wieder einen Stapel Bücher und Filme im Regal, die wohl demnächst wieder bei reBuy landen werden ^^

    AntwortenLöschen
  33. Hey,
    ich bestelle regelmäßig bei reBuy und habe bis jetzt fast immer einwandfreie Bücher geschickt bekommen. Bei Taschenbüchern muss man immer etwas Glück haben meiner Meinung nach, doch es lohnt sich auf jeden Fall. Ich hatte auch schon oft Bücher, die ungelesen (das hat man gesehen) oder sogar noch in Schutzfolie eingepackt waren.
    Ich bin sehr zufrieden und der Preis ist auch wunderbar *-*

    Liebe Grüße
    Tamara

    AntwortenLöschen
  34. Ich habe bisher zweimal bei Rebuy bestellt und war jedesmal sehr zufrieden. Dafür wie günstig die Bücher sind ist die Qualität wirklich gut und die Lieferung geht echt schnell.
    Problem ist nur: Bei diesen Preisen kauft man einfach zu viele Bücher auf einmal. ^^

    AntwortenLöschen
  35. Also ich hab bisher fast ausschließlich gute erfahrungen gemacht. Total oft super bücher zu nem spott preis bekommen und die Lieferung war auch richtig schnell.

    Nur 1-2 Taschenbücher hatte ich mal dabei, die ein bisschen zerlesen waren x3 aber zu nem Preis von 1-2€ kann man da auch nichts sagen find ich :D

    AntwortenLöschen
  36. Ich kann nur sagen, dass ich bislang keine schlechten Erfahrungen gemacht habe - weder bei Büchern, noch bei DVDs oder CDs! Mittlerweile steht ja auch was zum Zustand dabei :-) LG Kaddel

    AntwortenLöschen
  37. Das fehlende Lastschriftverfahren und die pauschalen Versandkosten sowie die fragwürdigen Zustandsangaben stören mich auch.

    Für Sofortüberweisung braucht man übrigens keinen Extraaccount, da reicht es Onlinebanking zu haben :) Man loggt sich dann ganz normal mit den Zugangsdaten seiner Bank ein.

    AntwortenLöschen
  38. Huhu!
    ICH MÖCHTE NICHT FÜR DIE VERLOSUNG BERÜCKSICHTIGT WERDEN!
    Also, ich habe meinen Bericht auch gleich fertig und wollte a) fragen, ob ich deinen Artikel verlinken darf und b) was ist denn nun dein Lieblingsshop? Medimops? Da würde ich dann auch liebend gerne mal stöbern! :)

    Liebe Grüße,
    Charlousie

    AntwortenLöschen
  39. Ich habe schon dreimal bei Rebuy bestellt. Zweimal war ich ganz zufrieden- hatte auch ein eingeschweißtes Buch dabei, was einen ja wirklich nur freuen kann- aber einmal auch wirklich überhaupt nicht, habe deshalb auch alles zurückgeschickt. Der kostenlose Rückversand ist spitze!
    Da ich ein bisschen pingelig bin, was Leserillen angeht, bestelle ich ab jetzt erstmal nur noch HC bei Rebuy.

    AntwortenLöschen
  40. Ich hab bis jetzt nur einmal bei Rebuy bestellt und was da ankam war nicht gerade toll ^^
    Ich hatte 3 Bücher bestellt: Bevor ich sterbe, im Schatten des Windes und Für jede Lösung ein Problem.
    Bevor ich sterbe sah richtig gut aus! Es hatte keine Leserillen, obwohl es ein Taschenbuch war und sonst einfach im Topzustand. Dafür hatte ich, glaub ich, 2 Euro bezahlt ^^
    Im Schatten des Windes war dann doch ein bisschen schlimmer ^^ Es hatte dicke Leserillen am Buchrücken und die Ecken waren angehauen -.- Da hatte ich auch so um die 2 Euro bezahlt.
    Und Für jede Lösung ein Problem war das dreisteste! Und dafür hatte ich auch noch 4 Euro bezahlt: Vergilbte Seiten, angestoßene Ecken und Leserillen am Buchrücken :D Sah aus, als ob man das Buch als Fächer benutzt hätte oder so ^^
    Seitdem weiß ich aber: bestelle nie Taschenbücher, nur Hardcover bei rebuy :D

    Durch deinen Beitrag hab ich übrigens endlich verstanden, was dieser komische Kaufalarm ist :D

    AntwortenLöschen
  41. Hey :)

    Da hast ja echt einen sehr informativen Text geschrieben.. :) Danke dafür!

    Also bisher habe ich noch nicht dort bestellt. Ich habe mich zwar mal angemeldet und mir diesen "Kaufalarm" eingestellt, aber noch nie was gekauft. Bisher habe ich gebrauchte Bücher immer bei medimops bestellt und war damit zufrieden.. Jedoch nervt es mich mitlerweile, dass sie so wenig aktuelle Sachen haben und alles immer irgendwie "ausverkauft" ist. Deshalb wollte ich es in nächster Zeit auch endlich mal testen um eine Alternative zu haben :)

    LG!
    Jenny :)

    AntwortenLöschen
  42. Das nenne ich mal einen ausführlichen Bericht. =D
    Ich finde rebuy klasse und bestelle ganz oft dort.
    Leider kostet es trotzdem immer sehr viel Geld auch wenn es wirklich teilweise tolle Schnäppchen sind =)
    Zur Zeit kaufe ich am meisten Bücher über die Internetseite.
    Aber auch DvD's sind sehr begehrt bei mir / uns :P

    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  43. Hallo ;)

    Ich habe bis jetzt noch nicht bei Rebuy bestellt, aber würde es gerne mal. Leider waren die Bücher die ich als wollte, gerade nicht vorrätig und habe deswegen dort noch nicht bestellt. Habe soweit nur gutes von Rebuy gehört, aber auch schlechtes.

    sind eure Erfahrungen mit dem Online-Shop? Seid ihr sogar schon Stammkunden? Oder habt ihr dort etwa noch nie bestellt? Wenn dies der Fall ist, verratet mir doch, weshalb!

    AntwortenLöschen
  44. Hallo ;)

    Das war ein sehr interessanter Bericht den da geschrieben hast ;)

    Ich habe als schon mal durch Rebuy gestöbert, aber bis jetzt noch nichts dort bestellt, da entweder die Preise nicht so gerecht waren meiner Meinung nach und man weiß auch nicht wirklich wie der Zustand der Bücher so ist oder das Buch das ich gerade suchte, war nicht auf Vorrat. Bis jetzt habe ich soweit nur gutes über Rebuy gehört. Aber auch schlechtes. Würde gerne mal bei Rebuy was bestellen. ;)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  45. Ich hoffe, ich kann nooch teilnehmen :) Hätte schon früher mitgemacht, habe aber einige Zeit Blogger Pause gemacht.

    Ich mag rebuy total gerne, die Bücher sind für ihren Preis in super Zustand und ich bestelle super gerne dort :)

    LG, Sandrina

    AntwortenLöschen

legal notice. based on design by Charming Templates.