[Von Schatten und Rauch] Interview mit Flora


Hallihallo zum ersten Tag des Blogspecials!
Die letzten Wochen gab es bei Damaris, Asaviel und Izzy & Lucy bereits viele tolle Beiträge rund um Mechthild Gläsers Dilogie. Ab heute übernehme ich das Blogspecial und versorge euch mit (hoffentlich) interessanten Infos über "Stadt aus Trug und Schatten" und "Nacht aus Rauch und Nebel". In meiner Woche soll es vor allem um die Charaktere gehen, aber lasst euch doch einfach überraschen! :)
Heute habe ich ein Interview mit der liebenswürdigen Flora mit dabei.

Viel Spaß beim Lesen!

Charakterinterview mit Flora

1. Am Tag in der realen Welt, in der Nacht in Eisenheim - woher nimmst du deine Energie, wenn du nicht einmal im Schlaf zur Ruhe kommst?
Das frage ich mich auch. Wahrscheinlich halte ich durch, weil ich für meine Familie und meine Freunde da sein muss.

2. Hast du dir jemals gewünscht, dass deine Seele nicht aufgeweckt worden wäre und du ein normales Leben hättest führen können?
Ja, vor allem am Anfang habe ich mir das oft gewünscht. Mittlerweile bin ich aber doch ganz froh, dass ich Eisenheim und vor allem Marian kennengelernt habe. Etwas ruhiger könnte es in meinem Leben trotzdem zugehen.

3. Wie war es für dich, als du deine Erinnerungen wiedergefunden hast? Hattest du Probleme damit, dich mit der "Eisenheim-Flora" zu identifizieren? Oder hast du dich zu 100% in ihr wiedergesehen?
Also zu Beginn war es schwierig, da konnte ich mir überhaupt nicht vorstellen, dass wir auch nur irgendetwas gemeinsam haben. Je mehr meiner Erinnerungen zurückkehrten, umso klarer wurde mir jedoch, warum sich mein Unterbewusstsein so verhalten hat und nun denke ich, dass wir doch gar nicht so verschieden sind, wie es auf den ersten Blick schien.

4. Was bedeutet Eisenheim für dich?
Eisenheim ist ein fremdartiges Schattenreich, das in den letzten Monaten zu meinem Zuhause wurde.

5. Wenn du drei Wünsche frei hättest - welche wären das?
Dann würde ich mir wünschen, dass…
… mein Vater endlich erkennt, was für ein Spiel der Eiserne Kanzler treibt.
… das Nichts aufhört die Schattenwelt zu bedrohen.
… Marian und ich wie ein ganz normales Paar zusammen sein können.

Kommentare:

  1. Schönes Interview ;) Und Flora ist mir gleich sympathisch - ich muss die Bücher echt bald lesen^^
    LG Filo

    AntwortenLöschen
  2. Lustig Interview so mit der Hauptperson.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen

legal notice. based on design by Charming Templates.