"Emily lives loudly"-Blogtour: Station 6


Hallihallo und herzlich Willkommen zur sechsten Station der "Emily lives loudly"-Blogtour! :)

Heute habe ich die Ehre, euch eine exklusive Kurzgeschichte zu Tanja Voosens Romans "Emily lives loudly" präsentieren zu dürfen! Eigentlich dreht sich der Roman ja um die titelgebende Protagonistin Emily, aber auch der draufgängerische Bad Boy Austin spielt eine entscheidende Rolle... (Gott sei Dank, wen sollten wir auch sonst anhimmeln?). In der Short Story entreißt Austin Emily für ca. 10 Seiten das Protagonistenzepter und berichtet von dem Tag, an dem er Emily kennenlernt. Sie spielt also vor den Geschehnissen von "Emily lives loudly" und darf daher verschlungen werden, ohne sich vor Spoilern fürchten zu müssen. Im Anschluss haben wir selbstverständlich auch ein Gewinnspiel für euch parat... :)

Das Buch

© Carlsen

"Emily lives loudly" von Tanja Voosen
erschienen am 7. August im Impress-Verlag für 3,99€, 340 Seiten eBook Ausgabe, ISBN: 978-3-646-60072-8

Verliebe dich in den besten Freund deines Bruders! Ausgerechnet über dieses Klischee möchte die siebzehnjährige Emily einen Film drehen. Und ganz klar selbst die Hauptrolle darin übernehmen. Nicht so klar ist allerdings, was daraufhin passiert. Wer könnte denn auch ahnen, dass Klischees nicht immer klischeemäßig verlaufen und dass dunkle Geheimnisse selbst dann ans Licht kommen, wenn man es mehr als alles andere verhindern will … Und wieso taucht Austin, der gutaussehende, aber absolut nicht vertrauenswürdige Bad Boy der Schule, plötzlich überall da auf, wo Emily ist? Aber ihr Blog heißt ja nicht umsonst »Emily lives loudly« und ist der perfekte Ort, um das alles sich und den anderen zu erklären.

Die exklusive Short-Story (inkl. Austin)


Das Gewinnspiel

Nun habt ihr die Möglichkeit eines von zehn eBooks zu gewinnen! Alles, was ihr dafür tun müsst, ist eine Frage zu beantworten. Auf jedem Blog könnt ihr eine andere Frage kommentieren, sodass ihr schlussendlich also bis zu sieben Losen sammeln könnt, um eure Gewinnchancen zu erhöhen. Das Gewinnspiel läuft bis Montag, den 25. August, und schon am darauffolgenden Tag werden die Gewinner bekanntgegeben! Heute möchte ich gerne von euch wissen:

Wer ist euch auf Anhieb sympathischer? Emily oder Austin?
(Und Warum?!)

Die Blogtour-Stops



Ich hoffe, dass euch die exklusive Kurzgeschichte zu "Emily lives loudly" ebenso gut gefallen hat wie mir und ihr nun alle zur nächsten eBook-Ladestation eures Vertrauens rennt, um euch von Emilys Humor verzaubern zu lassen!
(Alternativ drücke ich natürlich die Daumen für das Gewinnspiel! ;))

Kommentare:

  1. Huhu,

    mh schwere Frage. Ich kann mich in beide Charaktere (bis jetzt) gut reinfinden und sie verstehen. abe rich glaube Emelys Art ist mir einfach lieber.
    Aber wer weiß vielleicht ändert sich das dem Lesen des Buches!

    LG Chia
    chiasbuecherecke@web.de

    AntwortenLöschen
  2. Hallo und guten Tag,

    charaktermäßig hätte ich mit keinen zur Zeit ein Problem. Eher dann mit dem optischen, denn jemand wie Autin, der am Morgen noch nach Zigaretten und Bier riecht geht für mich gar nicht. Ich finde, etwas Körperkultur sollte man schon pflegen.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  3. Die Kurzgeschichte ist wirklich interessant. Dabei ist es aber schwer die Frage zu beantworten wer einem sympathischer ist.

    Ich würd sagen Austin - die Geschichte ist aus seiner Sicher erzählt und man erfährt mehr über ihn. Zu Emily kann ich im Moment noch zu wenig sagen ;)

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen,

    die Frage ist ja wirklich fies :D! Meiner Meinung nach ist die Kurzgeschichte zwar durchaus seeeehr schön zu lesen, aber ich kann doch nicht aus so wenigen Worten entscheiden wer mir sympathischer ist :).

    ABER weil die Frage ja entweder oder heißt, würde ich Austin sagen, ganz einfach, weil die Geschichte aus seiner Sicht geschrieben wurde und über EMily nicht viel gesagt wird. Natürlich weiß ich vom Klappentext etc. noch mehr, aber Austin... ist halt Austin.

    Ich bin jedenfalls sehr gespannt auf das Buch und vielleicht ändert sich mein Favorit ja noch ;).

    LG Conny :)
    (Cornelia_Mann@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  5. Hey =)
    Also bei diesem kleinen Einblick haben mir beide sehr gut gefallen. Doch über Austin erfährt man hier mehr und ich finde ihn sehr sympathisch =)
    LG Sunny
    s_hausi@gmx.de

    AntwortenLöschen
  6. Ahh, ich mag die Kurzgeschichte :D Hätte ich das Buch nicht schon gelesen, hätte ich spätestens jetzt den Drang, es zu tun! Ran an die Tasten, Leute :D

    AntwortenLöschen
  7. Hi :)

    Also obwohl der erste Eindruck von Austin nicht unbedingt der Beste ist (ungewaschen, nach Bier und Zigaretten stickend, dazu vertickt er gefälsche Ausweise? Oi) mag ich ihn. Seine Art mit seiner Schwester hat mir nämlich sehr gut gefallen. Doch dann kam Emily ... wirklich wie ein Wirbelsturm XD und meine Meinung stand fest: Emily. Ich meine, sie stellt Trentiboy ein Bein und haut eine schlagfertige Antworte der nächsten raus - und die haben auch noch Hand und Fuß! WOOHOO! Ich bin verliebt! XD Ich muss dieses Buch lesen! *.*

    GlG
    Clee
    E-Mail-Adresse: clees.buecherwelt@gmail.com

    AntwortenLöschen
  8. Auch wenn der erste äußerliche Eindruck nicht der Beste sein mag, mir war Austin sofort sympathisch weil er so an seine Schwester denkt und man da schon sieht, dass sie ihm wichtig ist. Aber Emily ist auch eine Nummer für sich und mit ihrer Schlagfertigkeit kann sie punkten. Das wird sicherlich noch was werden mit den beiden *g* Argh, ich kann mich nicht entscheiden, wen ich sympathischer finden soll!

    AntwortenLöschen
  9. Hm ... Gute Frage. Keine Antwort :D :D Also Emily wie Austin sind so ganz eigene, total verschiedene Charaktere, die sicherlich beide ihren Charme haben.
    Austin ist ... stark, selbstbewusst und dennoch liebevoll. Also ihn mag ich auf jeden Fall ;)
    Elimy ist ... frech, ebenfalls nervenaufreibend selbstbewusst und offen. Sie ist sicherlich nicht einfach, aber hat man sie mal für sich gewonnen, phew! Glückwunsch :D

    Die beiden sind Super =)

    Greetz, Lea
    Saya-Booth@gmx.de

    AntwortenLöschen

  10. Spontan würde ich sagen, dass mir Emily sympathischer ist, wobei sich das schwer sagen lässt.
    Sowas kann man immer erst beurteilen, wenn man das Buch gelesen hat. Auf jeden Fall gefällt mir aber Emilys
    schlagfertige Art.


    Liebe Grüße,
    Alissa

    AntwortenLöschen

legal notice. based on design by Charming Templates.