Fütter-Freitag #93-#98 (aka ein riesiger Stapel Bücher!)


Nachmesse-Depressionen, Wetterumschwung, Bloggerblues - ja, ich gebe es zu, momentan ist es sehr still auf meinem Blog und die Ausreden dafür sind zahlreich. Aber ich gelobe Besserung (so zum Ende des Jahres nimmt die Motivation nochmal ungeahnte Formen an!) und hole nun endlich mal meinen seit Wochen ausgesetzten Fütter-Freitag nach. Wie sagte schon die liebe Lisa von Books & Senses in ihrem letzten Regalfutter-Post: Man kann seinen Blog wohl kaum besser füllen als mit Stapeln von Büchern. Und mit "Stapel" meinen wir diesmal beide wohl einen schier unbezwingbaren Bücherberg.



Tja, dieser Berg misst tatsächlich insgesamt 39 Bücher. Eine Zahl, für die man sich eigentlich rechtfertigen müsste, oder? Da ich momentan allerdings immer noch etwas schreibfaul bin, verzichte ich mal auf lange Erklärungen oder Details. Jedes einzelne Buch - sei es eine Fortsetzung, ein neuer Auftakt oder ein Einzelband - hat mich auf seine Weise neugierig gemacht, sonst wäre es schließlich nicht bei mir eingezogen (außer, ich habe es im Messe-Kaufrausch ohne Nachzudenken einfach mitgenommen, was bei 1-2 Büchern sicherlich nicht ganz auszuschließen ist. ;)). Diesmal gibt es deshalb nur ein paar Fotos und eine (langweilige) Auflistung, sonst hole ich ja niemals wieder auf. Schnuppert euch durch und atmet nicht zu heftig: Für Verletzte oder unter Buchbergen Verschollene übernehme ich keine Verantwortung!

Von links oben nach rechts unten: "Endgame" von James Frey // "Wie Monde so silbern" von Marissa Meyer // "Blackbird" von Anna Carey // "Supergute Tage oder Die sonderbare Welt des Christopher Bone" von Mark Haddon // "Hirngespenster" von Ivonne Keller // "Rashen" von Michaela B. Wahl // "Taberna Libraria: Die magische Schriftrolle" von Dana S. Eliott // "Das Leben in meinem Sinn" von Susanna Ernst // "Deine Seele in mir" von Susanna Ernst // "Ekstase & Erlösung" von Sylvia Day // "Dreht euch nicht um" von Kjetil Johnsen // "Niemand ist ohne Schuld" von Kjetil Johnson // "Zu Erde sollst du werden" von Kjetil Johnsen // "So rot wie Blut" von Salla Simukka // "Dunkelsprung" von Leonie Swan // "Whisper Island: Wetterleuchten" von Elizabeth George // "Gemini: Der goldene Apfel" von Eric Nylund // "Traumsplitter" von Tanja Heitmann // "Gryphony: Im Bann des Greifen" von Oliver Peinkofer // "Bis zum letzten Tropfen" von Mindy McGinnis // "Steelheart" von Brandon Sanderson // "Plötzlich Prinz: Das Erbe der Feen" von Julie Kagawa // "Die fließende Königin" von Kai Meyer // "Das steinerne Licht" von Kai Meyer // "Das gläserne Wort" von Kai Meyer // "Ein Moment fürs Leben" von Cecilia Ahern // "Watersong - Todeslied" von Amanda Hocking" // "Das Blubbern von Glück" von Barry Jonsberg // "Du oder sie oder beide" von Maike Stein // "Das Geheimnis des Spiegelmachers" von Antoinette Lühmann // "Sommernachtszauber" von Ellen Alpsten // "Colours of Africa" von Ellen Alpsten // "Der Zauberladen von Applecross" von P.D. Baccalario // "Schattenmädchen" von Laila el Omari // "Killing Butterflies" von M. Anjelais // "Die Tribute von Panem" von Suzanne Collins // "Magisterium: Der Weg ins Labyrinth" von Holly Black und Cassandra Clare

Kommentare:

  1. WOW O.O
    Ich glaube treffender kann man den Anblick gar nicht beschreiben. Was für ein Bücherstapel... :)

    AntwortenLöschen
  2. Alter Schwede, da hast du was vor ;)

    Viel Spaß

    AntwortenLöschen
  3. Na das sind aber jetzt mal wirklich "wenig" Bücher, grins!!!

    Vielleicht kannst du dir ja so ein halbes Jahr bezahlten Urlaub nehmen ;) dem würde ich mich direkt anschließen. Freu dich an deinen neuen Schätzen, man kann schließlich NIE genug Buch haben, auch wenn der SUB schon astronomisch ist.

    Drück dich, Ally

    AntwortenLöschen
  4. 39 Bücher umfasst nicht mal mein SuB :DD

    Viel Spaß beim Lesen der vielen tollen Bücher. Wie Monde so silbern und Das Blubbern von Glück kann ich sehr empfehlen :)

    LG, Sandrina

    AntwortenLöschen
  5. Awww. Durch die Merle-Trilogie von Kai Meyer hab ich mit 16 das Lesen so richtig für mich entdeckt.

    Sie gehören auch heute noch zu meinen Lieblingsjugendbüchern. Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit der Reihe!

    AntwortenLöschen

legal notice. based on design by Charming Templates.