Fütter-Freitag #57

Hallihallo, Leser!
Fast wäre der Fütter-Freitag wieder ausgefallen. Durch die stressige Prüfungsphase der Uni komme ich weder zum Lesen noch zum Bücher-Shoppen! Was für eine Qual! Als ich heute von der Uni zurückkam, erwartete mich plötzlich doch eine Überraschung... Kurzum: Will Lesen. Muss lernen. Bin wütend! :D

Fütter-Freitag XXL (#53 + #54 + #55 + #56)

Hallihallo, Leser!
Hier ist er endlich: Der erste Fütter-Freitag 2014! :) Nachdem ich die ersten zwei Freitage durch die Uni zu beschäftigt war und ich am vergangenen Freitag die Lesung von Lilly Linder besucht habe (zu der es übrigens keinen Bericht geben wird, da sie mich emotional einfach zu sehr aufgewühlt hat. Sollte Lilly mal in eurer Nähe sein, verpasst nicht die Chance, eine ihrer Lesungen zu besuchen!) gibt es heute nun quasi eine XXL-Ausgabe für die vergangenen vier Wochen! Aber wenn ich mir den Bücherstapel so anschaue, muss ich wohl zugeben, dass es schon einzelne Wochen gab, an denen ich mehr Bücher angehäuft habe... ;)

Happy Birthday, Lurchi! - 3 Jahre Bücherhöhle


Liebe Leser!

Ja, momentan ist es recht still hier in der Bücherhöhle, aber heute ist ein Tag, an dem es einfach nicht ruhig bleiben darf. Denn heute vor genau 3 Jahren, am 22. Januar 2011, habe ich die Bücherhöhle gegründet und meinen kleinen Helfer, den rosa Leselurch, kennengelernt. Seither ist viel geschehen...
  • ... 477 Beiträge
  • ... davon 257 Rezensionen
  • ... 3237 Kommentare
  • ... 721 Leser
  • ... über 290000 Klicks
  • ... hunderte Neuzugänge
  • ... unzählige wundervolle Begegnungen!!!
Unglaubliche Zahlen, die mich stolz und sprachlos machen! Und all das wäre ohne EUCH niemals möglich gewesen! Heute möchte ich also nicht nur Lurchis Geburtstag feiern, sondern auch DANKE sagen!
Danke für eure Unterstützung, für euer Lob und eure Kritik, die die Bücherhöhle zu dem gemacht haben, was sie heute ist. Danke für eure Kommentare (besonders in den stillen Tagen), eure Rückmeldungen, eure Teilnahme. Ohne seine Leser ist ein Blog schließlich wie ein leerstehendes Haus mit vielen Geschichten, die niemand entdecken wird. Ich bin froh und glücklich, dass aus der Bücherhöhle ein farbenfrohes und reges Zuhause für meinen Lurchi geworden ist - und das habe ich nur euch zu verdanken! :)

Ein kleines Gewinnspiel zu einem großen Anlass...


Meine Vorsätze für das Bloggerjahr 2014

Hallihallo, Leser! :)

Obwohl der Januar schon wieder halb an uns vorbeigerauscht ist, ist dieser Post der erste im neuen Jahr. Damit kann ich nun endlich sagen: Hallo, Bloggerjahr 2014! Ich habe mir wieder einiges für dich vorgenommen - und das möchte ich im ersten Beitrag kurz vorstellen. Ob du mich auch alles umsetzen lassen wirst?

Was bleibt?

Der Fütter-Freitag hat im vergangenen Jahr als wöchentlicher Neuzugänge-Post großen Anklang gefunden. Wenn ich mir die Klickzahlen und eure Kommentare anschauen, kann ich sogar die Behauptung aufstellen, dass diese Kategorie mit Abstand die beliebteste in der Bücherhöhle ist! Deshalb werde ich die Fütter-Freitag 2014 wie gewohnt weiterführen - und am Freitag erwartet euch dann gleich eine Sammlung von #53, #54 und #55! :)

"Libressio - Mein Buchgeständnis", die nicht-ganz-monatliche Aktion quer durch die Bloggerwelt, wird natürlich auch 2014 bestehen. Momentan überlege ich allerdings noch, den Zeitraum für die Einsendung auf 2 Monate zu erhöhen, da ich mit der Auswertung zeitlich nicht hinterherkomme (wie die Libressisten unter euch sicherlich wieder bemerkt haben dürften).

Bisher ist erst ein LurchLetter in der Bücherhöhle zu finden, aber ich möchte diese Kategorie unbedingt beibehalten. Es macht nicht nur Spaß, auch mal über etwas untypischere Dinge zu bloggen, es tut auch unheimlich gut! Themen wie der "Bloggerblues" und die Büchersucht stehen noch ganz weit oben auf meiner Liste, über die ich mit euch diskutieren möchte.

Aus "alt" mach "neu"

Ich hatte mir schon für das vergangene Jahr zwei Kategorien überlegt, über die ich regelmäßig bloggen wollte. Das hat - voller Motivation - zu Beginn des Jahres noch recht gut funktioniert, dann aber doch stark nachgelassen, bis sie schließlich völlig eingeschlafen sind. Das möchte ich 2014 wieder ändern!

Monatsrückblicke gehören zu den Posts, die ich auf anderen Blogs selbst mitunter am liebsten lese. Ich finde es unheimlich interessant zu sehen, was andere Blogger in der letzten Zeit gelesen, bekommen und getan haben. Nicht selten findet man dabei Bücher, die dann auf der eigenen Wunschliste landen! Da ich tief in mir drin auch ein kleiner Statistikjunkie bin, möchte ich meine eigenen Monatsrückblicke auf jeden Fall wieder aufleben lassen.

Jeder von euch kennt das Problem: Es erscheinen jede Woche so viele tolle neue Bücher, dass man kaum den Überblick behalten kann! Ich möchte die "Heißhunger"-Kategorie wieder nutzen, um euch meine persönlichen Highlights unter den Neuerscheinungen kurz und knapp vorzustellen.

Was steht noch aus?

2013 war ein spannendes und ereignisreiches Jahr mit vielen wundervollen Momenten, über die ich noch nicht berichten konnte. Ich möchte allerdings auch nicht, dass sie ohne Weiteres unter den Tisch fallen, deshalb werde ich sie 2014 auf jeden Fall noch nachholen. Dazu gehören:
  • Berichte zu Lesungen mit Kerstin Gier in Köln und Jutta Wilke in Münster
  • meine Highlights der Frankfurter Buchmesse
  • Bericht zum Arena-Bloggerworkshop in Dortmund
  • Bericht zum Microsoft-Kreativwettbewerb in München
Notizen habe ich bereits gemacht - nun muss sich nur noch die Zeit finden, um sie in einen ordentlichen Beitrag zu verarbeiten. ;)

Das Problem 2014: Die Zeit...

Ich will bloggen! Das ist eine Tatsache, die ich am liebsten laut in die Welt hinausschreien würde. Leider stehe ich 2014 aber vor einem Problem, das viele andere Blogger ebenfalls schon in kleine und große Krisen gestürzt hat: Das Bloggern ist eben nur ein Hobby. So viel Spaß es uns auch macht, so viel es uns auch gibt - das Privatleben geht vor. In meinem Fall macht mir vor allem die Uni einen Strich durch die Rechnung. Die Prüfungszeit hat begonnen und wenn alles gut geht, werde ich 2014 sogar meinen Bachelor machen. Die Abschlussarbeit schreibt sich allerdings nicht von selbst (warum eigentlich nicht?) und wird sicherlich mehr Zeit fressen, als ich es eigentlich möchte. Wer die Fütter-Freitage intensiv verfolgt hat, wird auch wissen, dass mich außerdem ein schwerer Krankheitsfall in der Familie seit einiger Zeit sehr auf Trab hält. Dies wird sich in absehbarer Zeit wohl leider auch nicht ändern.

Bloggen ist ein Ausgleich, der mich abschalten lässt und den ich um keinen Preis der Welt missen möchte. Ich hoffe bloß, dass mir das Leben auch die Zeit dazu lassen wird. In diesem Sinne...

Auf ein buchreiches Bloggerjahr 2014! :)
legal notice. based on design by Charming Templates.