Rezension: "Emily lives loudly"

© Carlsen
Titel: Emily lives loudly
AutorIn: Tanja Voosen
Verlag: Impress
Seitenzahl: 340
Preis: 3,99€
ISBN-13: 978-3-646-60072-8
Kaufen bei:

Worum geht's?

Emily will auf die Mayenheim Art Academy – um jeden Preis! Der Film, mit dem sie sich dort beworben hat, wurde jedoch abgelehnt. Der Grund: Ihrem Film fehlen Realismus und Herz. Emily erhält allerdings eine zweite Chance und darf ein weiteres Projekt einreichen. Kurzerhand entschließt sie, einen Film über die Klischees der Liebe zu drehen. Sie will sich in den besten Freund ihres Bruders verlieben (klischeehafter geht es ja wohl kaum, oder?) und die Einzelheiten ihrer Geschichte festhalten. Doch plötzlich entwickelt sich Emilys Projekt doch nicht so, wie sie es erwartet hätte. Austin, der Bad Boy der Schule, kommt ihr ständig in die Quere! Emily ist davon alles andere als begeistert – und dann kommen auch noch Geheimnisse ans Licht, mit denen sie gar nicht konfrontiert werden möchte.

"Emily lives loudly"-Blogtour: Station 6


Hallihallo und herzlich Willkommen zur sechsten Station der "Emily lives loudly"-Blogtour! :)

Heute habe ich die Ehre, euch eine exklusive Kurzgeschichte zu Tanja Voosens Romans "Emily lives loudly" präsentieren zu dürfen! Eigentlich dreht sich der Roman ja um die titelgebende Protagonistin Emily, aber auch der draufgängerische Bad Boy Austin spielt eine entscheidende Rolle... (Gott sei Dank, wen sollten wir auch sonst anhimmeln?). In der Short Story entreißt Austin Emily für ca. 10 Seiten das Protagonistenzepter und berichtet von dem Tag, an dem er Emily kennenlernt. Sie spielt also vor den Geschehnissen von "Emily lives loudly" und darf daher verschlungen werden, ohne sich vor Spoilern fürchten zu müssen. Im Anschluss haben wir selbstverständlich auch ein Gewinnspiel für euch parat... :)

Rezension: "Sannah & Ham"

© Chicken House
Titel: Sannah & Ham
Originaltitel: Lobsters
AutorIn: Lucy Ivison, Tom Ellen
ÜbersetzerIn: Ilse Rothfuss
Verlag: Chicken House
Seitenzahl: 400
Preis: 14,99€
ISBN-10: 341482406X
ISBN-13: 978-3414824066
Kaufen bei:

Nein, keine Sorge! Lurchi ist nach "Sannah & Ham" nicht aus der Bücherhöhle geflüchtet - er ist gerade nur auf einem anderen Blog zu Besuch! Als "Austausch-Maskottchen" habe ich heute also den toastigen Toast Harry-Bernd bei mir, der mich bei der Bewertung des Buches unterstützen wird. "Sannah & Ham" habe ich nämlich gemeinsam mit Caro von Caro's Tipp im Rahmen einer Bloggeraktion von Chicken House gelesen. Die Idee der Aktion hat mir wahnsinnig gut gefallen! Letztendlich bin ich sehr glücklich darüber, das Buch nicht allein gelesen zu haben. Ich glaube, ohne den ständigen Austausch mit Caro hätte ich weniger Spaß an der Geschichte gehabt... Warum? Das lest ihr gleich! Und was Caro von "Sannah & Ham" hält, verrät euch sie euch gemeinsam mit Lurchi in ihrer Rezension.

Worum geht's?

Hannah und Sam haben einige Gemeinsamkeiten: Sie sind beide 18 Jahre alt, haben eben erst ihre letzten Schulprüfungen hinter sich gebracht und hoffen inständig, dass die Noten für ihre Wunsch-Colleges reichen werden. Vor allem sind die beiden aber (noch immer) eins: Jungfrauen – und dieser Umstand muss vor dem neuen großen Lebensabschnitt, der sie erwarten wird, dringend noch geändert werden! Durch einen Zufall lernen sich Hannah und Sam, das Ribena-Mädchen und der Klo-Boy, auf einer Party kennen, nur um sich kurz darauf wieder aus den Augen zu verlieren. Dabei sind sich beide vom ersten Moment an sicher, dass sie zusammengehören. Das Schicksal führt Hannah und Sam immer wieder zueinander, doch die Zufälle sind verstrickt und kompliziert – und für Hannah und Sam läuft nichts so, wie es sollte.

Rezension: "Das wirst du bereuen"

© Boje
Titel: Das wirst du bereuen
Originaltitel: Tease
AutorIn: Amanda Maciel
ÜbersetzerIn: Christa Prummer-Lehmair, Katharina Förs
Verlag: Boje
Seitenzahl: 304
Preis: 14,95€
ISBN-10: 341482406X
ISBN-13: 978-3414824066
Kaufen bei:

Worum geht's?

Emma Putnam ist tot – und Sara und ihre beste Freundin Brielle sind schuld daran. Sie haben Emma mit ihren Demütigungen in den Selbstmord getrieben und sollen sich nun vor Gericht für ihre Taten rechtfertigen. Absoluter Unsinn, wie Sara findet. Schließlich hat sich Emma nicht umgebracht, weil alle sie für eine Schlampe hielten – sondern weil sie eine war. Dass Emma da den einen oder anderen Denkzettel von Brielle und Sara erhalten musste, versteht sich doch von selbst. Und dass sie sich schließlich umbringen wollte, ist doch ihre eigene Entscheidung gewesen. Emmas Entscheidung ganz allein…

Rezension: "Dunkellicht"

© Papierverzierer
Titel: Dunkellicht
AutorIn: Martin Ulmer
Verlag: Papierverzierer
Seitenzahl: 432
Preis: 14,95€
ISBN-10: 3944544617
ISBN-13: 978-3944544618
Kaufen bei:

Worum geht's?

Seit jeher sind die Bruderschaft des Lichts und die Bruderschaft der Dunkelheit verfeindet. Nur ihre Pflicht, die Magie der Welt im Gleichgewicht zu halten, hält sie von einer gegenseitigen Auslöschung ab. Doch kurz vor der Jahrtausendwende, im Jahre 1999, werden die Mitglieder der beiden Bruderschaften plötzlich kaltblütig ermordet. Johannes Sturm, ein Bruder des Lichts, und Antoine Chevallier, einem Bruder der Dunkelheit, bleibt nichts anderes übrig, um sich gegen den unbekannten Feind zu verbünden. Weitere Unterstützung finden sie in der geheimnisvollen Ella und dem unabhängigen Magiker Martus. Doch die Antworten, die sie finden, geben kaum Grund zur Hoffnung, und das verhängnisvolle Ende der Bruderschaften scheint unausweichlich…

Rezension: "Legend - Berstende Sterne"

© Loewe
Titel: Legend - Berstende Sterne
Originaltitel: Champion
AutorIn: Marie Lu
ÜbersetzerIn: Sandra Knuffinke, Jessika Komina
Verlag: Loewe
Seitenzahl: 448
Preis: 17,95€
ISBN-10: 3785574924
ISBN-13: 978-3785574928
Kaufen bei:

Worum geht's?

Während sich June an der Seite des neuen Elektors für einen kompletten Neuanfang der Republik einsetzt, kämpft Day um sein Leben. Trotz aller Schwierigkeiten und Komplikationen scheint es tatsächlich einen Weg zu geben, der June und Day in eine lichte Zukunft führen wird. Sogar ein Friedensabkommen mit den Kolonien steht kurz bevor. Aber dann bricht in den Kolonien ein Virus aus, das aus der Republik stammen soll. Ohne Heilmittel keinen Frieden. Doch es kommt noch schlimmer: Die Kolonien wollen ihre Rache. Der letzte Kampf um die Republik beginnt – und für June und Day zugleich der letzte Kampf um sich selbst…

Rezension: "Mouseheart - Die Prophezeiung der Mäuse"

© Egmont Schneiderbuch
Titel: Mouseheart - Die Prophezeiung der Mäuse
Originaltitel: Mouseheart
AutorIn: Lisa Fiedler
IllustratorIn: Vivienne To
ÜbersetzerIn: Johanna Wais
Verlag: Egmont Schneiderbuch
Seitenzahl: 336
Preis: 14,99€
ISBN-10: 3505135224
ISBN-13: 978-3505135224
Kaufen bei:

Worum geht's?

Hopper und seine Geschwister Pinkie und Pip wachsen im Käfig einer Zoohandlung auf. Niemand von ihnen weiß, was das Leben außerhalb der Käfiggitter für sie bereithält. Doch als sie als Futter für eine fiese Schlange enden sollen, bleibt ihnen nichts anderes übrig, als genau das herauszufinden und Reißaus zu nehmen! Als Hopper seine Geschwister im Getümmel verliert und an einem schaurigen Ort im Untergrund landet, ist er sich nicht mehr so sicher, ob das Schicksal, vor dem er geflohen ist, wirklich weniger grausam gewesen wäre... Erst als Zucker, eine Ratte, ihn findet und unter seine Fittiche nimmt, schöpft Hopper neuen Mut. Er wird seine Geschwister wiederfinden, komme, was da wolle! Aber dann erfährt der junge Mäuserich ausgerechnet in Atlantia, der Stadt der Ratten, von einer geheimnisvollen Prophezeiung – und plötzlich lastet auf Hoppers Mäuseschultern nicht nur die Verantwortung für seine Geschwister…

Mysteriöse Flaschenpost...


Vor ein paar Tagen erreichte ein mysteriöses Päckchen die Bücherhöhle! Neugierig, was der Wal wohl für uns dabei haben würde, blieb es natürlich nicht lange verschlossen...
legal notice. based on design by Charming Templates.