Fütter-Freitag #109+#110


"Die Stadt der besonderen Kinder" von Ransom Riggs - muss ich hierzu noch etwas schreiben? Band 1 war für mich ein absolutes Lesehighlight! Und seit ich erfahren habe, dass das Buch sogar verfilmt wird - und das von Tim Burton - bin ich nur noch am Hibbeln und Hüpfen. Ich freue mich SO sehr auf den zweiten Band!

"Eleanor & Park" von Rainbow Rowell kennt wohl auch die gesamte Bloggerwelt. Rainbow Rowell ist in aller Munde und heimst eine begeisterte Stimme nach der nächsten ein. Ich hätte mir zwar gewünscht, dass Hanser zuerst "Fangirl" übersetzt, aber gut. Mit "Eleanor & Park" bin ich auch zufrieden. Und das schließt weitere Übersetzungen ja noch lange nicht aus.

"Niemand liebt November" von Antonia Michaelis ist ein "verspätetes" Weihnachtsgeschenk aus dem "Was liest du?"-Adventskalender. Ich habe bisher nur eine Kurzgeschichte der Autorin gelesen, war von ihrem Schreibstil aber sehr angetan. Ich bin gespannt, ob mich ihr neuester Roman ebenfalls gefallen wird.

"Winterwassertief" von Lilly Lindner konnte gar nicht NICHT in meinem Regal einziehen. Seit ich eine Lesung der Autorin besucht habe, kann ich gar nicht anders, als immer wieder eines ihrer Werke zu schnappen und in ihren wunderschönen Worten zu versinken. Ihre Geschichten sind so besonders und berühren mich auf eine Weise, wie es kein zweiter Autor je geschafft hat.

"Alanna - Das Lied der Löwin" von Tamora Pierce war ein sehr spontaner Buchkauf. Irgendwas an dem Buch hat mich so fasziniert, so neugierig gemacht, dass ich es unbedingt mitnehmen musste. Kennt ihr es?

Bei "Die Schatten von London" von Maureen Johnson hat es gereicht, dass im Klappentext Jack the Ripper erwähnt wird. Die vielen Geheimnisse um den Serienmörder faszinieren mich seit Jahren und ich freue mich riesig, dass er endlich mal in einem Jugendbuch thematisiert wird! Kennt jemand von euch vielleicht noch weitere Bücher, die sich mit Jack the Ripper beschäftigen? Her mit euren Buchtipps!

"Twin Island" von Jessica Khoury musste nach "Die Einzige" natürlich ebenfalls bei mir einziehen. Ich bin sehr gespannt auf das neue Buch der Autorin. Das Cover finde ich übrigens sehr gelungen, da es sich auch sehr von der breiten Masse abhebt. Definitiv einen genaueren Blick wert!

"Die Seiten der Welt" von Kai Meyer und sein - wie er selbst sagte - größter Flop "Das zweite Gesicht" sind pünktlich zu seiner "Best of"-Lesung in Köln bei mir eingezogen und wurden sogleich signiert. Ich habe tatsächlich kaum ein Buch von ihm gelesen - und das, obwohl so viele Bücher von ihm in meinem Regal stehen! Die Lesung hat mir aber große Lust auf ALLE seine Geschichten gemacht. Tja, aber wie heißt es so schön? So many books, so little time...

Kommentare:

  1. Die Alanna-Romane begleiten mich seit meiner Jugend und ich liebe die Bücher immer noch. Eine der wenigen Reihen, die ich heute mit dem gleichen Vergnügen lesen kann wie damals. Viel Spaß damit! :)

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich schöne Neuzugänge :D
    Eleanor & Park ist wirklich in aller Munde ;)
    Eine Freundin hat mir auch schon davon vorgeschwärmt, weshalb ich es dringend auch mal lesen muss ;)
    Wünsche dir viel Spaß beim Lesen :)

    LG
    Haveny

    AntwortenLöschen
  3. Huhu! :)

    Tolle Neuzugänge sind da bei dir eingezogen! Die Schatten von London und Eleanor & Park sind auch schon auf meiner Wunschliste. Niemand liebt November hatte ich schon oft in der Hand, mich dann aber doch nie drübergetraut. :3 Bin schon gespannt auf deine Rezis und wünsch dir viel Freude mit dem neuen Lesestoff! :)

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  4. "Alanna" möchte ich auch noch gerne lesen, hab es mir nun bei Skoobe ausgeliehen und bin schon gespannt ;)

    Ganz viel Spaß mit deinen Neuzugängen!

    Liebe Grüße,
    Tina

    AntwortenLöschen

legal notice. based on design by Charming Templates.