[BotM] YOU - Du wirst mich lieben (2)


Faszinieren euch die Zitate genauso wie mich? Was mich an "YOU - Du wirst mich lieben" schon nach wenigen Seiten sehr beeindruckt hat, ist der Protagonist Joe Goldberg. Joe ist ein weltgewandter Buchhändler und ein äußerst intelligentes Kerlchen. Er hat einen ganz speziellen Blick auf die Welt und stets einen tiefsinnigen Spruch auf den Lippen. Haltet euch also auf jeden Fall einen ganzen Block voller Post-Its parat, wenn ihr mit dem Lesen beginnt!

Joe Goldberg hat das Zeug zum Schwarm aller weiblicher Bücherwürmer - wäre da nicht die Tatsache, dass er ein Stalker ist. Zwar ein Stalker mit Witz und Charme, aber... nein, machen wir uns nichts vor: Joe ist besessen, krank, fanatisch. Sein Opfer in "YOU" ist die junge Studentin Beck. Beck, die Joe mit Absicht triezt. Die nur deshalb mit Kreditkarte zahlt, um Joe mit ihrer Unterschrift ihren Namen zu verraten. Damit er sie googlen kann und herausfinden kann, wo sie wohnt. Seit dem Tag, an dem sie den Buchladen betreten hat, dreht sich in Joes Leben alles nur um Beck. Beck, Beck, Beck.

Joe ist ein Meister darin, sich die Welt so zu drehen, wie er sie will. Da Caroline Kepnes Joe nicht nur zum Protagonisten, sondern auch zum Erzähler seiner Geschichte gemacht hat, darf man als Leser an all seinen von Beck besessenen, kranken, fanatischen Gedanken teilhaben - und muss sich dabei immer wieder selbst ins Gedächtnis rufen, WIE besessen, krank und fanatisch Joe ist. Denn Joe ist der felsenfesten Überzeug davon, dass alles, was er tut, recht und richtig ist. Und je länger man seinen Gedanken lauscht, je intensiver man sich von ihm mitreißen lässt, desto selbstverständlicher wird für einen selbst, dass Joe damit natürlich völlig recht hat ... Oder etwa nicht?

Wenn ihr euch selbst ein Bild davon machen wollt, wie krass, wie extrem, wie eindringlich der Schreibstil ist, könnt ihr hier in die Leseprobe reinschnuppern.



Sollte die Leseprobe bei euch nicht angezeigt werden, könnt ihr sie hier abrufen. 

Die Leseprobe gibt nur einen kleinen Einblick in "YOU". Wenn euch das erste Kapitel schon zu heftig, zu obszön, zu abstoßend war, dann werdet ihr mit dem Rest wohl auch eher schlecht als recht zurechtkommen. Alles an diesem Buch ist krass und ja, es wird noch wesentlich derber. Man muss sich auf dieses Buch einlassen können, um es genießen zu können.

Traut ihr euch das zu?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

legal notice. based on design by Charming Templates.