[BotM] Poppy Pym und der gestohlene Rubin (2)


"Poppy Pym und der gestohlene Rubin" von Laura Wood ist frisch im Schneiderbuch-Verlag erschienen und sollte eigentlich schon längst in euren Bücherregalen zu finden sein. Dieses Buch ist einfach zuckersüß und magisch zugleich! Wenn euch meine unbändige Begeisterung für Poppys Abenteuer aber noch nicht überzeugend genug ist, hoffe ich, euch im Laufe des Februars doch noch überzeugen zu können. Im heutigen Beitrag stelle ich euch Poppys verrückte Zirkusfamilie vor, in die Poppy Tomate Pym im wahrsten Sinne des Wortes hineingezaubert wurde ...

© Beatrice Bencivenni - das Bild stammt von der Homepage der Autorin Laura Wood und ist für die englische Originalausgabe angefertigt worden.
Madame Pym, eigentlich Madame Petronella Pym, ist die Zirkusdirektorin, eine berüchtigte Wahrsagerin und wagemutige Trapezkünstlerin. Sie hat die Rolle der Ziehmutter übernommen, seit der Mirakulöse Marvin Poppy aus dem Hut gezogen hat, und steht Poppy seither mit Rat und Tat zur Seite. Die gute Seele des Zirkus hat immer eine Lösung parat und einen rettenden Spruch auf den Lippen.

Boris van Jurgen, der Muskelmann, ist wohl der stärkste Mann der Welt - oder zumindest der stärkste Mann des Zirkus. Es ist für ihn ein Leichtes, Poppy und Madame Pym auf seinen Händen zu tragen - und das gleichzeitig! Er kann sogar ein ganzes Auto über seinen Kopf heben! Damit beeindruckt Boris nicht nur die Zuschauer. Für einen Wanderzirkus ist es ziemlich nützlich, so einen starken Mann wie Boris in der Familie zu haben.

Die beiden Zwillingsschwestern Tina und Tawna sind talentierte Kunstreiterinnen, die perfekt aufeinander abgestimmt sind. Sie wissen genau, wie ihre andere Hälfte denkt und fühlt, und beenden ständig die Sätze der anderen.

Adlerauge Sheila macht ihrem Namen alle Ehre: Sie ist Messerwerferin und trifft auch mit verschlossenen Augen stets ins Schwarze. Sie ist außerdem eine talentierte Banjospielerin, die jeden mit ihrer Musik zu berühren weiß.

Chuckles und BoBo sind die Clowns. Auf dem Familienfoto sehen beide ziemlich glücklich aus, aber in Wahrheit ist nur Bobo eine wirklich glückliche Clownin. Chuckles ist ein trauriger Clown, den selbst der kleinste trübselige Moment zum Weinen bringt. Zusammen sind die beiden aber ein eingespieltes Team, das die Zuschauer immer zum Lachen bringt.

Luigi Tranzorri ist Löwenbändiger, obwohl "bändigen" nicht das richtige Wort für das ist, was er mit dem Zirkuslöwen Butterblume angestellt hat. Butterblume ist der liebste und sanftmütigste Löwe, den man sich vorstellen kann, und wurde von Luigi als kleines Löwenbaby aufgenommen und großgezogen. Luigi und Butterblume verbindet eine tiefe Freundschaft, die nichts und niemand zerstören kann.

Fanellas Berufung innerhalb des Zirkuszeltes ist die Feuerschluckerei. Aber die leidenschaftliche und temperamentvolle Frau ist viel zu aufgeweckt, um sich mit nur einem Hobby ausreichend austoben zu können. Sie ist auch Schlangenbeschwörerin! Ihre orangefarbene Schlange Otis trägt Fanella meist wie eine Federboa um ihre Schultern, was beide zusammen äußerst glamourös aussehen lässt. Fanella ist im Übrigen auch verantwortlich für Poppys zweiten Namen Tomate.

Der Mirakulöse Marvin ist ein famoser Zauberer und Doris, seine Ehefrau, ist seine bezaubernde Assistentin. Um beide ranken sich einige Gerüchte und Geheimnisse, die mit skurrilen Zaubertricks zusammenhängen. So soll der Mirakulöse Marvin doch tatsächlich mal einen Kraken aus dem Hut gezaubert haben, der sich partout nicht hat zurückstecken wollen! Doris ist mit Leib und Seele Erfinderin und hat schon viele verrückte Dinge erfunden, für die so manche Geheimorganisation ihre Seelen verkaufen würden. Marvin und Doris sind seit 35 Jahren verheiratet und verzaubern mit ihrem Charme jedes Publikum.

Wen würdet ihr am liebsten kennenlernen?!


Mit freundlicher Unterstützung des Schneiderbuch-Verlags darf ich unter allen interessierten Lesern ein besonderes Gewinnspiel veranstalten: Verratet mir in einem kurzen Kommentar, wen ihr aus Poppy Pyms verrückter Zirkusfamilie am liebsten kennenlernen würdet, und hüpft damit in den Lostopf für eine druckfrische Ausgabe von "Poppy Pym und der gestohlene Rubin" mitsamt einem exklusiven Poppy-Kartenspiel! Ich hoffe sehr, euch ein wenig neugierig gemacht zu haben, und wünsche allen Teilnehmern viel Glück!


Das Kleingedruckte
Teilnehmen darf jeder, der volljährig ist oder das Einverständnis seines Erziehungsberechtigten nachweisen kann. Einsendeschluss ist Dienstag, der 16. Februar, 23:59 Uhr. Der Gewinner wird als Kommentar unter diesem Beitrag bekannt gegeben und per Mail kontaktiert, sofern eine gültige Mail-Adresse hinterlegt worden ist. Ansonsten hat der Gewinner 2 Wochen Zeit, mir seine Adresse zukommen zu lassen. Mit Ablauf dieser Frist verfällt der Gewinn. Ich übernehme keine Haftung für den Versand und der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Kommentare:

  1. Vielen Dank für deine ausführliche Rezension und Vorstellung des Buches. Ich habe das Buch jetzt bereits öfters gesehen und es macht mich neugierig. Besonders gut gefällt mir das farbenfrohe Cover. Bei der Verlosung würde ich sehr gerne mitmachen, vielleicht habe ich Glück, dann würde ich mit dem Buch meine Tochter überraschen. Sie ist eine richtige Leseratte und ich kann mir gut vorstellen, dass ihr das Buch gefällt.

    Kennenlernen würde ich gerne Luigi und den Löwen Butterblume. Die beiden scheint wirklich eine sehr außergewöhnliche Freundschaft zu verbinden.

    ich wünsch dir eine schöne Woche und lass liebe Grüße hier
    Sandra von http://www.sandraskreativelesezeit.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab das Buch dank dir & einigen anderen Bloggern auch schon eine Weile im Auge :-D Als ich im Januar in London war, hab ich sogar das Original im Laden liegen sehen, aber das deutsche Cover ist wegen der schönen Illustrationen irgendwie cooler xD Die Frage zu beantworten ist auch gar nicht so leicht...als ich auf das Bild geschaut habe (ohne den Text zu lesen) fand ich direkt Tina und Tawna cool...weil sie irgendwie niedlich aussehen - und dann sind sie auch noch Kunstreiter! Seit Ostwind mag ich Pferde voll gerne...obwohl man ja nicht nur auf Pferden "Kunstreiten" kann xD Aber trotzdem! Die Zwillinge dürfen mir gerne mal Reitstunden geben :D

    Vor Chuckles und BoBo würde ich weg rennen xD Weil AHHHH CLOWNS...ich hab zu viel Supernatural geschaut. Tut zwar nichts zur Sache, aber wollte ich mal loswerden :-P

    AntwortenLöschen
  3. Ich würde gerne Sheila kennenlernen, ich mag Musik :) LG Julia (tealiciousbooks@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  4. Das Buch klingt wirklich zuckersüß! :)

    Ich glaube am liebsten würde ich den Löwen "Butterblume" kennenlernen. Es ist ein riesiger Traum von mir mal eine Großkatze zu streicheln und da würde sich ein zahmer Löwe doch perfekt anbieten :)

    LG Susan ( suetimeless@gmail.com )

    AntwortenLöschen
  5. Das Buch klingt wirklich zuckersüß! :)

    Ich glaube am liebsten würde ich den Löwen "Butterblume" kennenlernen. Es ist ein riesiger Traum von mir mal eine Großkatze zu streicheln und da würde sich ein zahmer Löwe doch perfekt anbieten :)

    LG Susan ( suetimeless@gmail.com )

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen Simone...
    das hört sich ja nach einem tollen Kinderbuch an, das auch eine Menge Spaß und Abenteuer verspricht.
    Gerade die Figuren sind ja klasse... Madame Pym und den Löwen Butterblume, die würd ich ja sehr gerne mal kennenlernen .. aber auch alle anderen sind sehr interessant und machen einen neugierig auf mehr ;)

    Danke dir für die Vorstellung ... ich muss dich gleich mal verfolgen, sofern ich das nicht schon tu ;)

    LG und ein schönes Wochenende
    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bianca, du hast das Buch ja bereits erhalten, aber hier noch einmal ganz offiziell: Herzlichen Glückwunsch zu Poppy Pym! Die Glücksfee hat dich ausgelost! :)

      Löschen
  7. In letzter Zeit bin ich immer auf der Suche nach schönen Kinderbüchern und du hast mich mit deinen Beiträgen sehr neugierig gemacht. Nur ein Herzensbuch wird so ausführlich vorgstellt :-) Deswegen versuche ich einfach mein Glück.
    Am liebsten würde ich Sheila kennenlernen, denn für ihre Nummer muss sie ein sehr geduldiger und mutiger Mensch sein. Da es mir oft an Geduld und Ruhe mangelt, würde ich gerne ein paar Tipps von ihr bekommen :-)

    Liebe Grüße und danke für die schönen Beiträge!
    Katrin

    Als Kind habe ich immer davon geträumt mit einem Zirkus auf Wanderschaft zu gehen und ein lockeres Leben zu führen, in dem alles möglich ist.

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,

    das ist ein tolles Gewinnspiel! Ich habe von dem Buch leider noch nichts gehört, aber gerade solch schöne Kinderbücher verpasse ich oft, obwohl - wie du ja sagtest - man eigentlich nie zu alt ist für so schöne schätze.
    Ich würde wohl am liebsten Madame Pym treffen, da sie ja Wahrsagerin ist, könnte es ja interessant werden und sie könnte mir vielleicht dann auch noch einiges über die anderes erzählen als Zirkusdirektorin.
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen