Fütter-Freitag #167

Die beiden Bände der "Rainbowland"-Serie von Johanna Wasser habe ich mir direkt bei der Autorin bestellt, nachdem ich gesehen habe, dass sie sich nach langer Überlegung doch noch entschieden hat, ihre Bücher im Print herauszubringen! Lange waren die schönen Cover nur auf dem eReader zu bestaunen, jetzt gibt es sie auch als Taschenbücher - und sie sehen in echt einfach noch viel, viel schöner aus!

"Almost" von Anne Eliot habe ich schon auf der vergangenen Buchmesse näher ins Auge gefasst. In der kommenden Woche erscheint das Buch offiziell - passend zur nächsten Buchmesse!

"Ich will dich nicht töten" und "Du bist noch nicht tot" von Dan Wells sind der dritte und vierte Band seiner Serienkiller-Reihe, die ich bisher noch nicht einmal angelesen habe. Hier hat mich wieder mein Sammelwahn getrieben, denn ich wollte die Reihe unbedingt in der Ausgabe mit dem Rough Cut besitzen, und der dritte Band ist als solcher nicht mehr lieferbar. Zum Glück gibt es das Internet!

"Blut und Feuer" von Alexandra Bracken ist der dritte und letzte Band ihrer "Überlebenden"-Trilogie, die nun endlich komplett auf deutsch erschienen ist. Meine liebe Bloggerfreundin Effi von Effi Reads hat den ersten Band erst vor ein paar Tagen ausgelesen und fand die Geschichte gut. Ich bin gespannt!

Der zweite dicke Brocken der "Outlander"-Saga von Diana Gabaldon und mein erster Fitzek, nämlich der "Passagier 23", sind eher zufällig in meinem Regal gelandet. Das ist der tolle Vorteil, wenn man in der Buchbranche arbeitet: Man gerät immer wieder an Bücher, denen man auf den ersten Blick vielleicht kein Beachten geschenkt hätte, und entdeckt auf diese Weise viele neue Talente. Ich bin neugierig, denn gerade diese beiden Autoren sind ja heiß umschwärmt.

"Broken" von Tabitha Suzuma ist für mich ein absolutes Must-Read! Ihr Debüt "Forbidden" hat mich damals aufgewühlt, verstört und zugleich begeistert! Ihre neue Geschichte klingt ebenso dramatisch und tragisch und beschäftigt sich mit einem Thema, über das viel zu selten gesprochen wird!

Über "Nur drei Worte" von Becky Albertalli muss ich wohl nicht mehr viel sagen. Das Buch ist in aller Munde, auf allen Blogs - und auch ich konnte mich der Begeisterung nicht entziehen.

"Holmes & ich" von Brittany Cavallaro ist der Auftakt einer neuen Reihe um die Nachfahren von - Überraschung! - Sherlock Holmes und seinem Watson. Ich freue mich riesig auf das Buch und finde die Gestaltung des Buches klasse. Die vielen begeisterten Meinungen sprechen ja für sich. Dtv hat dieses Mal wirklich ein gut gemischtes Programm vorgelegt, das für jeden Leserherz Unterhaltung verspricht.

Kommentare:

  1. Hey :)
    Das ist wieder eine Menge an neuer Bücher und ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen :)
    Den zweiten Teil der Outlander Reihe habe ich schon gelesen und ich fand das Buch einfach nur toll Auf die nächste Staffel der Serie bin ich auch schon super gespannt. Vor kurzem wäre bei mir beinahe der dritte Band eingezogen, aber ich hatte schon 3 andere Bücher auf dem Arm, weswegen das bei Thalia bleiben musste.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
  2. Wow, tolle neue Bücher.

    Rainowland schau ich mir gleich mal näher an ;).

    Holmes&Ich hat mir erstaunlich gut gefallen - Viel Spaß damit und auch mit den vielen tollen anderen Büchern ;)

    LG Inka

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,

    das sind ja eine Menge Bücher ;) Wünsche Dir auf jeden Fall viel Spaß beim Lesen ...

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Hey Simone,

    ich bin gespannt was du zu Holmes & ich sagen wirst. Holmes ist nämlich wirklich sehr speziell ;-)

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Hey du!
    Da sind ja tolle Bücher bei dir eingezogen. "Holmes & Ich" werde ich auch in diesem Monat lesen, bin schon gespannt! Und "Nur drei Worte" möchte ich auch gerne noch lesen!
    Liebe Grüße, Petra von Papier und Tintenwelten

    AntwortenLöschen
  6. Hallöchen,
    wunderschöne Bücher sind da bei dir eingezogen.
    Die Reihe von Dan Wells finde ich bisher wirklich gut, hab die ersten beiden Teile schon gelesen. Allerdings finde ich es auch soooo schade, dass die Rough Cut Ausgabe so dünn gestreut sind.
    Ich hab jetzt Teil 1 in diesem Stil im Regal und Teil 2 leider nur im TB-Format, da es einfach nicht mehr zu kriegen war :(
    Aber die Reihe ist es wirklich wert gelesen zu werden...

    "Holmes und ich" stand auch eine Weile auf meiner Wunschliste, ich hab es aber wieder gestrichen, als ich Maries Rezension gelesen hab. Irgendwie ist mir da ein wenig die Lust vergangen. Aber vielleicht gefällt es dir richtig gut und du weckst wieder mein Interesse :D

    Genieß deinen Rest-Sonntag
    Alles Liebe, Nelly

    AntwortenLöschen