Fütter-Freitag #175


Erst gestern fand unser erster Lesemarathon statt! Unter #bingereadingDE haben wir gemeinsam gelesen, was das Zeug hält. Deshalb musste in der Woche natürlich auch neuer Lesestoff in die heimischen Bücherregale ziehen (nicht, dass der SuB noch schrumpft!). Zwei der erst kürzlich erworbenen Bücher habe ich allerdings tatsächlich schon gelesen.


"Mein bester letzter Sommer" von Anne Freytag schwimmt ja geradezu in Lobeshymnen! Ich habe bisher erst ein Buch der sympathischen Autorin gelesen, das eine ganz andere Zielgruppe ansprechen soll, aber mich konnte Anne Freytag bereits dort mit ihrem Schreibstil überzeugen. Ich bin mir sicher, dass auch dieses Buch meine Erwartungen vollkommen erfüllen wird.

"Wenn wir fallen" von Jennifer Benkau ist allein aufgrund des Autorennamens auf dem Cover ein absolutes Must-Read für mich. Ich liebe Jennifer Benkau! Ihre Bücher gehören allesamt zu meinen liebsten Geschichten, die ich nicht missen möchte, und bald wird sich auch "Wenn wir fallen" in diese Riege einreihen können.


"Ziemlich gute Gründe, am Leben zu bleiben" von Matt Haig ist ein wichtiges, einfühlsames und besonderes Buch, in welchem der Autor selbst auf lebensbejahende und doch sehr ehrliche Weise von seiner Depression erzählt. Absolut lesenswert - nicht nur für Betroffene! Ich habe das Buch im Rahmen unseres #bingereadingDE-Marathons durchgelesen und war von der ersten bis zur letzten Seite begeistert.

Ebenso erging es mir mit "Die Autobiographie der Zeit", dem neusten Werk meiner liebsten Wortkünstlerin Lilly Lindner. Ein Buch, das sich stark von ihren anderen Büchern unterscheidet und doch mit der gleichen sanften Wortgewalt auf mich eingestürzt ist. Auch "Die Autobiographie der Zeit" habe ich während des Lesemarathons verschlungen und mit einem Seufzen zugeschlagen. Hierzu - und auch zu "Ziemlich gute Gründe, am Leben zu bleiben" - wird es keine Rezension geben, dafür sind mir die beiden Bücher zu persönlich geworden, aber lasst euch an dieser Stelle gesagt sein: Jede einzelne Seite ist lesenswert!

Kommentare:

  1. Huhu,
    ich hoffe, dir gefällt 'Mein bester letzter Sommer' genauso gut wie mir. Das Buch hat die Lobeshymnen, die du auch schon erwähnt hast, auf jeden Fall verdient. Bin auf jeden Fall auf deine Rezension gespannt.

    Viel Spaß mit deinen neuen Schätzen
    Alles Liebe, Nelly

    AntwortenLöschen
  2. Schön, dass dir die beiden Bücher schon so gut gefallen haben. Zu "Wenn wir fallen" kann ich nichts sagen, aber ich bin ziemlich sicher, dass es dir mit "Mein bester letzter Sommer" genauso gehen wird. Wunderschön berührendes Buch!

    AntwortenLöschen

legal notice. based on design by Charming Templates.