Review: "Anna and the French Kiss"

Stephanie Perkins // Speak // 372 Seiten // Klappbroschur // ca. 12€ // 9780525423270 // Zum Fazit?

Worum geht's?

Anna kann es nicht fassen! Gerade läuft alles so gut: Ihr letztes Schuljahr steht an, sie liebt ihren Job und ihrem Schwarm kommt sie auch endlich näher. Doch dann beschließt ihr Vater kurzerhand, sie für ein ganzes Jahr nach Paris zu schicken! Ein Auslandsaufenthalt in einem Land, dessen Sprache sie nicht einmal spricht, ist für Anna alles andere als eine freudige Überraschung. Erst durch ihren neuen Mitschüler Etienne St. Clair lernt sie Paris wirklich kennen, schätzen und lieben. An den aufregenden Schmetterlingen in Annas Bauch ist allerdings nicht die Stadt der Liebe allein schuld...

Rezension: "Evies Garten"

K. L. Going // Johanna Ellsworth // Baumhaus // 208 Seiten // gebunden // ca. 12,00€ // 9783833901355 // Zum Fazit?

Worum geht's?

Vor 10 Monaten ist Evies Mutter an Krebs gestorben. Da es ihr Vater nicht länger an einem Ort aushält, an dem ihn alles an seine verstorbene Frau erinnert, packt er kurzerhand seine sieben Sachen und reist ab. Evie muss zwangsläufig mit auf die verfluchte Apfelplantage ziehen, die ihr Vater als ihr neues Zuhause ausgesucht hat, und ist damit alles andere als glücklich. Sie vermisst ihre Mutter, die Elfen und Einhörner zum Leben erwecken konnte und an die Magie geglaubt hat. Mit ihrer Mutter ist all der Zauber aus der Welt für Evie verschwunden. Aber auf der düsteren Apfelplantage wartet ein magisches Abenteuer auf sie, das ihren Glauben wieder aufleben lässt: Gemeinsam mit Alex, einem Geisterjungen, macht sich Evie auf die Suche nach dem Geheimnis hinter dem kleinen Saatkorn, das der Vorbesitzer der Plantage für sie hinterlassen hat.

Fütter-Freitag #178


Ich hatte Gebuuurtstaaag! Am vergangenen Mittwoch bin ich mal wieder ein Jahr älter geworden und da meine liebste Lurch-Mama ganz genau weiß, wie man einen Bücherjunkie glücklich macht, sind in dieser Woche mal wieder einige Bücher bei mir eingezogen.

Review: "The One"

Kiera Cass // HarperTeen // 336 Seiten // gebunden // ca. 15,70€ // 9780062059994 // Zum Fazit?

Worum geht's?

Die „Selection“ geht in die alles entscheidende Runde: Nur noch vier Mädchen kämpfen im Palast um Prinz Maxons Herz und die Krone Illéas. Doch America ist längst nicht mehr die einzige Favoritin in diesem Wettkampf. Sie muss eine Entscheidung treffen, mit all ihren Konsequenzen: Für wen wird sie sich entscheiden? Aspen oder Maxon?

Review: "The Elite"

Kiera Cass // HarperTeen // 336 Seiten // gebunden // ca. 13,10€ // 9780062059963 // Zum Fazit?

Worum geht's?

Die vergangenen Ereignisse haben Prinz Maxon dazu gezwungen, den Großteil der Teilnehmerinnen an der „Selection“ zurück zu ihren Familien zu schicken. Nur noch 6 Mädchen sind übrig, von denen nur eine die zukünftige Prinzessin an seiner Seite sein wird. Dass America längst Maxons Favoritin ist, ist kein Geheimnis mehr. Doch America ist sich unsicher: Fühlt sie sich den Aufgaben einer Prinzessin gewachsen? Will sie Maxon oder schlägt ihr Herz noch immer für ihre heimliche Liebe Aspen? Als America eines Tages eine schreckliche Überraschung erwartet, wird alles, voran sie bisher geglaubt hat, in Frage gestellt…

Review: "The Selection"

Kiera Cass // HarperTeen // 336 Seiten // gebunden // ca. 15,10€ // 9780062059932 // Zum Fazit?

Worum geht's?

America Singer ist eine Fünf. Ihre Familie gehört als Künstlerfamilie einer der ärmeren Kasten des Landes Illeá an, doch mit Mühe und Not können sie sich über Wasser halten. Anders als die Familie von Americas heimlichen Freund Aspen, die tagtäglich Hunger leiden muss. Doch das hält America nicht davon ab, auf eine gemeinsame Zukunft mit Aspen hinzuarbeiten. Ihre Liebe ist stärker als all die Bürden, die ihnen durch das Kastensystem auferlegt werden! Als America die Chance erhält als eine von 35 Mädchen an der „Selection“ teilzunehmen, gerät ihr fester Entschluss ins Wanken. Will sie gegen 34 perfekte Mädchen im Palast um die Gunst des Prinzen kämpfen, um zur zukünftigen Prinzessin des Landes zu werden und ihre Familie aus der Armut zu befreien? Will sie um ein Herz kämpfen, das sie gar nicht begehrt?

"Unser Himmel in tausend Farben"-Blogtour: Der Gewinner!


Heute ist es soweit: Nachdem wir euch während der Woche "Unser Himmel in tausend Farben" und die Autorin Amy Harmon auf unterschiedliche Weise näher gebracht haben, küren wir heute endlich den Gewinner unserer Blogtour! Vielen, vielen Dank an alle Teilnehmer, die so fleißig mitgelesen und kommentiert haben. Wir haben uns über eure Rückmeldungen riesig gefreut!

Rezension: "Perfekt ist jetzt"

Tim Tharp // Komina & Knuffinke // Magellan // 336 Seiten // gebunden // 14,95€ // 9783734850035 // Zum Fazit?

Worum geht's?

Sutter Keely lebt im perfekten Jetzt. Er hat mit der wunderschönen und korpulenten Cassidy die perfekte Freundin, sein mit Whisky verfeinerte 7Up-Becher ist stets gut gefüllt und jeden Tag findet er einen anderen Grund, um das Leben zu feiern. Wer braucht schon gute Schulnoten oder einen College-Abschluss, wenn er so glücklich und zufrieden wie Sutter ist? Doch dann macht seine geliebte Cassidy mit ihm Schluss und Sutter setzt alles daran, sie zurückzugewinnen. Als er nach einer durchzechten Nacht auf dem Rasen vor dem Haus seiner schüchternen Mitschülerin Aimee aufwacht, fasst Sutter kurzerhand den Entschluss, Aimee aus dem Leben in ihren Büchern zu befreien und mit zur Party des Lebens zu nehmen. Eigentlich will er Aimee damit nur einen Gefallen tun. Und eigentlich ist sie auch überhaupt nicht sein Typ. Doch je besser sie sich kennenlernen, desto klarer wird Sutter, dass er sich mehr und mehr in Aimee verliebt. Und wie unterschiedlich sie in Wahrheit sind. Plötzlich wird ihm bewusst, dass er mit Aimee nun die Chance bekommt, endlich alles richtig zu machen. Aber was ist schon richtig – und kann Sutter dann überhaupt noch wirklich glücklich sein?

"Unser Himmel in tausend Farben"-Blogtour: Tag 1


Ich heiße euch ganz herzlich Willkommen zum Auftakt unserer Blogtour zu "Unser Himmel in tausend Farben"! Erst letzte Woche ist das neue Buch von Amy Harmon im Handel erschienen und gemeinsam mit vier anderen Harmon-Fans möchte ich dieses Ereignis mit euch feiern! Im Rahmen unserer Tour werden wir euch das Buch und seine Thematik genauer vorstellen. Heute lege ich den Fokus aber erst einmal auf Amy Harmon selbst und stelle euch ihre bisher erschienenen Bücher vor, die noch viel zu unbekannt sind!

Review: "To All the Boys I've Loved Before"

Jenny Han // Simon & Schuster // 368 Seiten // Taschenbuch // ca. 9,20€ // 9781481417754 // Zum Fazit?

Worum geht's?

Lara Jean Song verwahrt all ihre Liebesbriefe in einer Schachtel, die sie von ihrer Mutter bekommen hat. Es sind allerdings keine Liebesbriefe an sie, die sie hütet, sondern welche, die sie selbst verfasst hat. Fünf Stück an der Zahl – einen für jeden Jungen, den Lara Jean in ihrem Leben geliebt hat. Es sind Briefe, in denen sie sich all ihre Gefühle und Gedanken von der Seele geschrieben hat, um mit ihrer Liebe abzuschließen. Keiner der Briefe war jemals dafür gedacht, tatsächlich abgeschickt zu werden. Doch eines Tages ist die Schachtel leer. Die Briefe wurden verschickt – und Lara Jeans bisher nicht existentes Liebesleben gerät in das absolute Chaos…

#bingereadingDE - Unser Lesemarathon am Feiertag!


Unter bekennenden Serienjunkies hat sich der Begriff Binge Watching längst etabliert und dank Netflix und Co tun wir es - machen wir uns nichts vor - alle: das Schauen mehrerer Folgen einer Serie (oder ganzer Staffeln, hust) am Stück. Die tolle Effi und ich wollen den nahenden Feiertag für einen Lesemarathon nutzen und laden euch deshalb ganz herzlich zum ersten Binge Reading ein!

Binge Reading [ˈbɪndʒ ˌredɪŋ]
auch Lesemarathon; das Bemühen, innerhalb eines bestimmten Zeitfensters so viel zu lesen wie möglich; exzessives Durchsuchten eines Buches oder sogar einer ganzen Buchreihe

Unser erstes Binge Reading startet am Donnerstag, dem 5 Mai, um 8 Uhr in der Früh und geht bis 22 Uhr. Wir freuen uns, wenn ihr den Feiertag mit uns gemeinsam für einen Lesemarathon nutzen wollt, und sind während eurer kleinen Verschnaufspäuschen gespannt auf eure Tweets, Beiträge und Instagram-Fotos mit dem Hashtag #bingereadingDE!

"Opposition"-Blogtour: Gewinnerbekanntgabe!



Herzlichen Dank!
Für all eure Kommentare zu unserer "Opposition"-Blogtour! Mit solch einer regen Teilnahme hätte wohl bloß unser selbstbewusster Daemon gerechnet! ;) Wir wollen euch nicht lange auf die Folter spannen! Die Gewinnerin des Buches ist ...

Drachenmond-Lesechallenge: Rückblick April


Der April ist in gefühlter Rekordgeschwindigkeit an mir vorbeigerauscht, deshalb gab es in diesem Monat von mir leider nicht so viele Updates zur Challenge für euch wie gewollt. Die Auswertung kommt nun aber pünktlich zum ersten Mai für euch, damit wir ohne Verzögerungen in den neuen Monat starten können! Mit nun 32 Teilnehmern haben wir einen kleinen Teilnehmerzuwachs zu verzeichnen - herzlich Willkommen und viel Spaß an dieser Stelle an die Buchsammlerin und Saskia! - und stolze 92 Punkte sind im April zusammen gekommen!
legal notice. based on design by Charming Templates.