Rezension: "Masterminds - Im Auge der Macht"

Gordon Korman // Komina & Knuffinke // Beltz & Gelberg // 263 Seiten // gebunden // 12,95€ // 9783407745941// Zum Fazit?

Worum geht's?

Mitten in New Mexico liegt Serenity mit ihren gerade einmal 185 Einwohnern. Es ist die perfekte Idylle, es gibt Arbeit für jeden und keine Kriminalität. Wer hier lebt, muss sich um nichts sorgen. Und wenn Eli nicht diesen sonderbaren und äußerst schmerzhaften Anfall gehabt hätte, als er mit seinem Freund Randy versuchte, die Stadtgrenzen zu überqueren, hätte er sich wohl auch niemals Sorgen gemacht. Doch nur kurze Zeit später muss Randy die Stadt verlassen. An seine Versprechungen, Eli zu schreiben, hält er sich nicht, und Eli wird skeptisch. Irgendetwas stimmt nicht mit Serenity und seinen Bewohnern – und schon bald wird er es herausfinden …

[#bingereadingDE] Unser Lesemarathon am 30. April


Unter bekennenden Serienjunkies hat sich der Begriff Binge Watching längst etabliert und dank Netflix und Co tun wir es - machen wir uns nichts vor - alle: das Schauen mehrerer Folgen einer Serie (oder ganzer Staffeln, hust) am Stück. Die tolle Effi und ich wollen das anstehende lange Wochenende für einen Lesemarathon nutzen und laden euch deshalb ganz herzlich zur dritten Runde Binge Reading ein!

Binge Reading [ˈbɪndʒ ˌredɪŋ]
auch Lesemarathon; sich bewusst einen Tag nur zum Lesen nehmen; das Bemühen, innerhalb eines bestimmten Zeitfensters so viel zu lesen wie möglich; exzessives Durchsuchten eines Buches oder sogar einer ganzen Buchreihe

Das Binge Reading soll am Sonntag, dem 30. April, stattfinden. Wir lesen den ganzen Tag, ab etwa 10 Uhr sind Effi und ich auf den sozialen Netzwerken für euch da. Ihr könnt natürlich ein- und aussteigen, wie es euch beliebt. Wir freuen uns, wenn mit uns gemeinsam schmökern wollt, und sind während eurer kleinen Verschnaufspäuschen gespannt auf eure Tweets, Beiträge und Instagram-Fotos mit dem Hashtag #bingereadingDE!

[Der Schwarze Thron] Die Elementwandler


Sie bringen die Erde zum Beben, jagen Blitze aus den Wolken und bringen das Meer zum Tosen - die Elementwandler. Sie besitzen die Kontrolle über die Elemente; eine Gabe, die den stärksten unter ihnen die Macht verleiht, ganze Städte zu zerstören. Königin Mirabella ist eine von ihnen - und besitzt eine solche Stärke, dass es sie in ihrer Generation zur absoluten Favoritin macht.

Rezension: "Winston - Ein Kater in geheimer Mission"

Frauke Scheunemann // Loewe // 240 Seiten // gebunden // 12,95€ // 9783785577806 // Zum Fazit?

Worum geht's?

Winston liebt sein Kater-Leben. Als gebildeter und wohlerzogener Britisch Kurzhaar mit adeliger Abstammung und Kater eines Professors genießt er sein Leben in vollen Zügen und lässt sich rundherum verwöhnen. Dosenfutter ist für ihn schon fast ein Schimpfwort! Als seine hauseigene Köchin - oder besser die Haushälterin seines Herrchens - aus persönlichen Gründen aber ihren Job kündigt und ihre Schwester mitsamt Tochter Kira als Ersatz beim Professor einziehen, ändert sich Winstons Leben schlagartig. Kira und ihre Mutter haben nämlich jede Menge Probleme dabei. Winston ahnt, dass er in der nächsten Zeit nicht sein ruhiges Luxusleben genießen können wird. Aber dass er nach einem Zwischenfall plötzlich in Kiras Körper stecken wird, damit hat selbst Winston nicht gerechnet...

[Der Schwarze Thron] Die Naturbegabten


Sie bringen Blumen zum Blühen, die Felder zum Wachsen und die Früchte zum Glänzen: Die Naturbegabten. In ihrer Heimat Wolfsquell leben sie ein ruhiges, friedliches und bescheidenes Leben, umgeben von tiefen Wäldern und dem weiten Meer. Von der Eiseskälte der Giftmischer oder der Strenge des Tempels ist hier nichts zu spüren.

Rezension: "Dark Elements - Eiskalte Sehnsucht"

Jennifer L. Armentrout // Sander // HarperCollins ya! // 400 Seiten // gebunden // 16,90€ // 9783959670043 // Zum Fazit?

Worum geht's?

Layla ist verzweifelt und einsam! Sie vermisst Roth, den teuflisch attraktiven Dämonen-Prinzen. Und ihr bester Freund Zayne, der sie vielleicht über den Verlust hinwegtrösten könnte, bleibt dank ihrer seelenverschlingenden Küsse für sie tabu. Dass ihre sonst so fürsorgliche Gargoyle-Ersatzfamilie auf einmal Geheimnisse vor ihr hat, macht alles schlimmer. Schließlich entdeckt sie auch noch neue Kräfte an sich. Dann taucht völlig unerwartet Roth wieder auf. Aber bevor Layla die Zweisamkeit mit ihm genießen kann, bricht die Hölle los. [Quelle: HarperCollins]

[Der Schwarze Thron] Die Giftmischer


Stolz, gebieterisch, eiskalt – das sind die Giftmischer. Jene, die mit der tödlichen Gabe gesegnet sind, sind selbst immun gegen Gifte und beherrschen ihr Handwerk mit den gefährlichen Zutaten perfekt. Ihnen eilt nicht grundlos ein grausiger Ruf voraus … Denn ihre Gabe macht sie zu den gefürchtetsten Meuchelmördern, die das Reich Fennbirn kennt.

[Der Schwarze Thron] Dreamcast der Königinnen


"Der Schwarze Thron" von Kendare Blake soll verfilmt werden! Das Studio 21 Laps, das auch den Film "Arrival" und die Netflix-Serie "Stranger Things" umgesetzt hat, will in Zusammenarbeit mit dem Sender Fox den High-Fantasy-Roman auf die Leinwand bringen. Heute möchte ich euch meinen persönlichen Dreamcast für die Verfilmung vorstellen!

[Der Schwarze Thron] Königin Arsinoe, die Naturbegabte



Stirnrunzelnd betrachtet Arsinoe den Wandteppich […]. Er zeigt die Krönung der letzten großen Naturbegabtenkönigin, die es auf der Insel gab. Bernadine, die im Vorbeigehen ganze Obstgärten reifen ließ […].
„Ich hasse dieses Ding“, stellt Arsinoe fest.
„Wieso?“
„Weil es mir vor Augen führt, was ich nicht bin.“
(S. 52)

Würde man es ihr mit ihrem schwarzen Haar und ihren schwarzen Augen nicht sofort ansehen, käme man wohl nicht auf die Idee, dass es sich bei Arsinoe um eine der Drillingsschwestern handeln könnte. Denn Arsinoe ist alles andere als königlich – und bereitet den Naturbegabten damit große Sorgen. Ihre Gabe ist in all den Jahren nicht erwacht … und damit ist Arsinoes Todesurteil bereits unterschrieben.

[Der Schwarze Thron] Königin Mirabella, die Elementwandlerin



„Und vielleicht werden die Leute eines Tages einen großen Brand als Mirabellafeuer bezeichnen und sich erzählen, diese Königin habe die Sonne verbrennen können.“ (S. 205)

Königin Mirabella, die Elementwandlerin, ist als einzige der drei königlichen Drillingsschwestern kein offensichtliches Sorgenkind. Während ihre Schwestern beten und kämpfen, um ihre magischen Gaben zu erwecken, zeichnete sich bei Mirabella schon in jungen Jahren ab, dass sie den Thron für sich gewinnen wird. Doch sie hat eine Schwäche, von der niemand weiß ... Eine Schwäche, die sie den Thron kosten könnte. Und damit auch ihr Leben.

[Der Schwarze Thron] Königin Katharine, die Giftmischerin



Schon lange vor meiner Geburt saß eine Giftmischerin auf dem Thron. Und auch noch lange nachdem du und ich gestorben sein werden, wird eine Giftmischerin Königin sein.“ (S. 17)

Das mächtige Haus Arron erzieht bereits seit drei Generationen jene Drillingsschwester, die sich nach dem Jahr des Aufstiegs die Krone erkämpfen konnte. Nun wächst die zierliche Katharine bei ihnen auf. Katharine, die ihrer Ziehmutter Natalia Sorgen bereitet. Katharine, die von Natalias Schwester Genevieve grausam malträtiert wird …

[Der Schwarze Thron] Videogruß von Kendare Blake

Unsere Aktion rund um "Der Schwarze Thron: Die Schwestern" von Kendare Blake ist im vollen Gange! Nun ist die zweite Woche der großen Bloggerchallenge angebrochen und wir haben die große Ehre, einen exklusiven Videogruß der Autorin mit euch teilen zu dürfen! Wenn ihr wissen wollt, wer Obi-Dog Kenobi, Agent Scully und Tyrion Cattister sind und mit wem Kendare unter einem Dach wohnt, dann lasst euch dieses Video nicht entgehen!

[Umfrage] Die Zusammenarbeit von Bloggern und Verlagen


Seit ich blogge, arbeite ich mit Verlagen zusammen. In den letzten Jahren hat sich hinsichtlich dieser Zusammenarbeit aber viel verändert, vor allem auf Messen ist dies deutlich zu spüren. Blogger werden ernster genommen, ihr Einfluss über die sozialen Medien wird immer wichtiger. Aber wie ist denn nun der Status quo? Um das herauszufinden, habe ich eine kleine Umfrage entwickelt. Ich möchte von euch wissen: Wie arbeitet ihr mit Verlagen zusammen? Wer sind eure Favoriten, von wem erhofft ihr euch in Zukunft mehr?

Rezension: "Vor mir die Sterne"

Beth Harbison // Corinna Rodewald // Aufbau // 416 Seiten // Taschenbuch // 9,99€ // 978-3-7466-3229-2 // Zum Fazit?

Worum geht's?

Mitten im Ozean, auf einer Yacht mit ihren besten Freunden, genießt die 38-jährige Remie ihren Champagner … und steckt mitten in einer Krise! Ist das wirklich das Leben, wie sie es sich vorgestellt hat? Sie hat es zu etwas gebracht, Karriere gemacht, und dennoch fühlt sich Remie nicht glücklich. Beschwipst trifft Remie aus dem Affekt heraus eine äußerst gefährliche Entscheidung - und wacht plötzlich 20 Jahre früher in ihrem 18-jährigen Körper wieder auf! Drei Tage vor ihrem Schulabschluss erhält sie eine zweite Chance, ihr Leben in andere Bahnen zu lenken. Sie könnte einen anderen Studiengang wählen, ihrer Jugendliebe verzeihen, wieder Zeit mit ihrem Vater verbringen. Doch was sie tun muss, um wirklich glücklich zu werden, steht auch bei ihrer zweiten Chance noch in den Sternen …

Rezension: "Lily Frost. Fluch aus dem Jenseits"

Nova Weetman // Friederike Levin // Beltz & Gelberg // 235 Seiten // gebunden // 14,95€ // 978-3-407-74654-2 // Zum Fazit?

Worum geht's?

Als ihre Eltern der fünfzehnjährigen Lily eröffnen, dass sie umziehen werden, bricht für das Mädchen eine Welt zusammen. Sie wird von der Stadt aufs Land ziehen – in eine Ortschaft, die nicht einmal so viele Einwohner hat wie Lilys alte Schule Schüler. Das schlimmste für Lily ist jedoch, dass sie ihre beste Freundin Ruby zurücklassen muss. Sie war nie gut darin, neue Freunde zu finden, und wird sich in ihrem verschrobenen neuen Zuhause bestimmt furchtbar langweilen. Doch kaum hat Lily das Haus, das ihre Eltern gekauft haben, das erste Mal betreten, überkommt sie ein mulmiges Gefühl. Seltsame Dinge fallen ihr auf, und schon bald ist sich Lily sicher: Hier spukt’s! Lily will um jeden Preis herausfinden, was es mit dem gespenstischen Geheimnis auf sich hat. Doch je näher sie den Antworten kommt, desto stärker gerät Lily selbst in Gefahr. Denn der grausige Spuk und ihr eigenes Schicksal sind schon ewig miteinander verbunden …

Rezension: "Foxgirls - Magie liegt in der Luft"

Sabine Städing // Maria Karipidou // cbt // 288 Seiten // gebunden // 12,99€ // 978-3-570-16447-1 // Zum Fazit?

Worum geht's?

Die besten Freundinnen Bonnie Vanzetti und Puder Zucker haben sich langsam an ihre Fuchsmagie gewöhnt und werden immer besser darin, ihre Zauber zu wirken. Außerdem haben beide die rosarote Brille auf der Nase: Mit dem Stadtwolf Silas und Mungo, dem Anführer der Bloodhounds, genießen Puder und Bonnie die Schmetterlinge in ihren Bäuchen. Alles könnte so schön sein – wären da nicht die Zeugnisse, die ihnen kurz vor den Sommerferien Kopfzerbrechen bereiten würden. Für Mungo ist es besonders schlimm, denn seine Versetzung ist durch eine schlechte Mathenote gefährdet. Bonnie und Puder wollen Mungo unbedingt helfen, doch da naht bereits das nächste Problem: Der schwarze Abt ist mit seinen kryptozoologischen Jägern nach Hamburg zurückgekehrt und will die magischen Wesen der Stadt einfangen …

Game of Crowns - Lasset den Kampf um den schwarzen Thron beginnen!


Am 9. Mai erscheint bei Penhaligon der Auftakt zu "Der Schwarze Thron" von Kendare Blake. Um dies gebührend zu feiern, hat der Verlag sich eine tolle Aktion überlegt: 60 Blogger treten in drei Teams, die jeweils eine der drei königlichen Schwestern vertreten, gegeneinander an! Am Ende wird nur eine von ihnen gekrönt werden ... Ich habe die große Ehre, den Clan der Giftmischer als Teamleiterin zu unterstützen, und deshalb möchte ich euch im heutigen Beitrag kurz vorstellen, wer wir Giftmischer sind und worauf ihr euch in der kommenden Zeit freuen dürft!

Die Leipziger blogger sessions 2017


In diesem Jahr fanden am letzten Messetag nun schon zum zweiten Mal die Leipziger blogger sessions statt. Mit einem Preis von satten 42 Euro für knapp vier Stunden Programm hat das Ticket eine ordentliche Lücke in mein Buchbudget geschlagen – und wer mich kennt, weiß, dass ich quasi jedes Mal mit Begeisterung die halbe Messe wieder mit nach Hause nehme –, dennoch siegte diesmal die Neugierde darüber, was die Leipziger Buchmesse wohl für die Blogger veranstaltete hatte. Im Nachhinein muss ich jedoch leider sagen, dass ich doch lieber die vier weiteren Taschenbücher hätte nehmen sollen …

Ein Treffen mit den Ink Rebels oder Warum Kurt Cobain wirklich sterben musste


Habt ihr schon von den Ink Rebels gehört? Ja? Sehr gut, damit beweist ihr ein beneidenswertes Feingefühl für buchige Geheimtipps! Falls ihr die Frage allerdings mit Nein beantwortet habt, gilt es diese prekäre Wissenslücke nun schnell zu schließen! Nicht, dass das Schicksal noch weitere Opfer fordert. Wie Kurt Cobain. Aber dazu kommen wir später …
legal notice. based on design by Charming Templates.